Kenako-Afrika-Festival 2019

Größtes Afrika-Event Berlins lädt zum achten Mal Öffentlichkeit ein. Zehntausende Besucher erwartet

(2010sdafrika-Redaktion)

Das Kenako-Afrika-Festival in Berlin feiert in diesem Jahr zum nun achten Mal sein Bestehen. Vom 3. bis 14. Juli 2019 wird es am Alexanderplatz neben Diskussionen sowie Vorträgen unter dem Motto „Afrika im globalen Kontext“ auch Musik aus den verschiedensten Genres geben. Ebenso ist für das leibliche Wohl gesorgt. Die Besucher erwartet ein spannendes Programm auf dem größten Afrika-Event in der Bundeshauptstadt, das unter der Co-Schirmherrschaft des Bundesentwicklungsministeriums steht.

© Das Kenako-Afrika-Festival lädt in diesem Jahr zum nun achten Mal die Öffentlichkeit ein, um ein differenziertes Bild von Afrika zu vermitteln. Podiumsdiskussionen, Vorträge und Musikauftritte runden das Event in Berlin ab. (Quelle: Kenako-Afrika-Festival)

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Der schönste Mann Südafrikas

Heinrich Gabler ist der neue Mister South Africa. Jury würdigt Lehrer als wahre Inspiration

(2010sdafrika-Redaktion)

Der derzeitige schönste Mann Südafrikas ist vom Beruf her ein leidenschaftlicher Lehrer und nach eigenen Angaben eine geborene Kämpfernatur, der für die Kinder da sein wolle. Der Mann mit dem deutsch klingenden Namen Heinrich Gabler ist am vergangenen Wochenende in einem Luxushotel im Stadtgebiet von Kapstadt zum Mister Südafrika 2019 gekürt worden. Dabei hatte der 28-jährige Frauenschwarm keine einfache Vergangenheit.

© Heinrich Gabler ist der neue Mister South Africa. Der 28-jährige Lehrer aus der Westkap-Provinz hatte eine schwierige Kindheit. Die Jury würdigte Gabler als „wahre Inspiration“ für Südafrika. (Quelle: Instagram/ gablerheinrich)

Weiterlesen

Expertenbericht zur Landreform fertiggestellt

Südafrika treibt Gesetzgebung zur entschädigungsfreien Enteignung von weißem Grundbesitz voran

(2010sdafrika-Redaktion)

Eine zehnköpfige Expertenkommission, die von Präsident Cyril Ramaphosa eingesetzt wurde, um die vom Afrikanischen Nationalkongress angestrebte Landreform umzusetzen, hat am Dienstag ihren Abschlussbericht vorgelegt. Der regierende ANC schlug im vergangenen Jahr eine Verfassungsänderung vor, um die entschädigungsfreie Enteignung von weißem Grundbesitz zu ermöglichen.

© Die von Präsident Cyril Ramaphosa eingesetzte Expertenkommission hat ihren Abschlussbericht zur Landreform fertiggestellt, wo es um die entschädigungsfreie Enteignung von Grundbesitz geht. (Quelle: flickr/ Tshikululu)

Weiterlesen

Tierische Einbrecher in Südafrika

Kamera filmt Paviane bei Pool-Party im eigenem Haus. Die angrenzenden Nachbarn sind somit entlastet

(2010sdafrika-Redaktion)

Bei sommerlichen Temperaturen erweist sich ein hauseigener Swimmingpool als unverzichtbarer Segen, um sich auf die Schnelle eine Abkühlung zu gönnen. Im Marloth Park, einem privaten Naturschutzgebiet und Ferienparkgelände im Nordosten Südafrikas, wo sich unter anderem private Einfamilienhäuser befinden, ereignete sich ein Erlebnis der besonderen Art. Eine Familie filmte tierische Einbrecher, die sich bei einer Pool-Party im eigenen Anwesen amüsierten. Die Aufnahme wurde nun veröffentlicht.

© Videoaufnahmen aus dem Marloth Park im Nordosten Südafrikas belegen, dass die Einbrecher ziemlich haarig waren. Drei Paviane amüsierten sich im hauseigenen Pool einer Familie. Die eigenen Nachbarn sind somit entlastet.

Weiterlesen

Leopard tötet Kleinkind in Südafrika

Bestürzung über Angriff im Krüger-Nationalpark. Ranger-Team erschießt als Reaktion zwei Raubtiere

(2010sdafrika-Redaktion)

Courtney Ntimane wurde nur 30 Monate alt. Das Kleinkind hielt sich mit seinen Eltern im Krüger-Nationalpark auf, dem Arbeitsplatz eines der Elternteile. Am Mittwochabend gegen 20 Uhr ereignete sich für die anwesenden Personen völlig unerwartet das tragische Unglück. Der Junge ist im Wohnareal des Parks, genauer gesagt in der Siedlung des Malelane Technical Services, von einem Leoparden attackiert und tödlich verletzt worden.

© Die Reaktion der staatlichen Parkverwaltung SANParks ist hart. Zwei Leoparden wurden nach einem tödlichen Angriff auf ein Kleinkind im Krüger-Nationalpark erschossen. Die Eltern des Opfers sind traumatisiert. (Quelle: flickr/ Paul Buxton)

Weiterlesen

Caster Semenya erreicht Teilerfolg

Testosteron-Regel bei Sportlerinnen wird durch Schweizer Bundesgericht vorübergehend ausgesetzt

(2010sdafrika-Redaktion)

Die südafrikanische Leichtathletin Caster Semenya hat einen wichtigen Teilerfolg gegen den Leichtathletik-Weltverband IAAF erzielen können. Der Internationale Sportgerichtshof CAS entschied im Mai dieses Jahres, dass die Einführung eines Testosteron-Limits bei Sportlerinnen rechtlich zulässig und nicht zu beanstanden sei. Er bestätigte somit die Auffassung des IAAF. Daraufhin legte die intersexuelle Sportlerin gegen das Urteil des CAS Einspruch beim Schweizer Bundesgericht ein – mit Erfolg.

© Die zweifache 800-Meter-Olympiasiegerin Caster Semenya hat einen Teilerfolg gegen den Weltverband IAAF erzielen können. Die Südafrikanerin kämpft für die Aufhebung der umstrittenen Testosteron-Regel bei Sportlerinnen. (Quelle: flickr/ Citizen59)

Weiterlesen

Medizinische Innovation aus Südafrika

Mittelohr-Transplantation aus 3D-Drucker inspiriert Länder bei eigenen Behandlungsmöglichkeiten

(2010sdafrika-Redaktion)

Im Frühjahr 2019 ist es Medizinern gelungen, ein aus dem 3D-Drucker gefertigtes Mittelohr samt Gehörknöchelchen einem Patienten zu transplantieren. Dieser hatte sein Gehör nach einem Autounfall nämlich verloren. Mit der erfolgreich durchgeführten Operation im Steve Biko Academic Hospital sollte der Hörsinn des Mannes wiederhergestellt werden. Dieser medizinische Durchbruch dient seither als Vorbild für ähnliche 3D-Transplantationsvorhaben in anderen Ländern. Erneut haben Forscher aus Südafrika international überzeugen können.

© Dem Ärzteteam um Professor Mashudu Tshifularo ist es gelungen, ein aus dem 3D-Drucker erstelltes Mittelohr einem Patienten zu transplantieren. Diese innovative Behandlungsmöglichkeit aus Südafrika inspiriert zahlreiche Staaten. (Quelle: UP)

Weiterlesen