Publizistin Tuming Lee im Gespräch

Tuming Lee – Publizistin und Dolmetscherin für Regionalsprachen

(Autor: Ghassan Abid)

2010sdafrika-Redaktion: Wir begrüßen auf „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ die Publizistin Tuming Lee. Welche persönlichen Erwartungen verbinden Sie mit der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika?

Antwort: Ich verbinde mit dem Fußball-Event keinerlei Erwartungen.

2010sdafrika-Redaktion: Denken Sie, dass Südafrika für dieses Großspektakel in punkto Sicherheit von Fangruppen gerüstet ist?

Antwort: Südafrika kann mehr anbieten und über seinen Status als Gastgeber der Weltmeisterschaft hinaus auftreten. Zeigen Sie mir nur ein Land, wo es keine Kriminalität gibt.

2010sdafrika-Redaktion: Welches Image wird Ihr Land der Welt präsentieren können?

Antwort: Einen liebevollen Charakter mit temperamentvoller Persönlichkeit.

2010sdafrika-Redaktion: Wollen Sie an der Weltmeisterschaft als Zuschauerin oder Ehrenamtliche mitwirken?

Antwort: Eine Tätigkeit als unterstützende Kraft wäre toll.

2010sdafrika-Redaktion: Welche Assoziationen verbinden Sie mit Deutschland und deutschem Fußball?

Antwort: Leider keine.

2010sdafrika-Redaktion: Wird die südafrikanische Nationalelf „Bafana Bafana“ das Finale der Weltmeisterschaft am 11. Juli 2010 erreichen können?

Antwort: Unser Team hat seine Fähigkeiten kontinuierlich deutlich verbessern können, jedoch bezweifle ich den Einzug ins Finale.

2010sdafrika-Redaktion: Vielen Dank für das Interview.

—— Das Interview wurde in Englisch geführt und ist ins Deutsche übersetzt worden.

Website von Tuming Lee:

http://www.tumingleestudios.co.za/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s