ANC setzt ihre Bulldogge aus

Julius Malema wird suspendiert – doch der ANC-interne Kampf geht erst jetzt richtig los

(Autor: Ghassan Abid)

Bulldoggen gelten als selbstbewusste, eigenwillige und äußerst mutige Hunde. Als Kampfhunde ist deren Erziehung alles andere als einfach. Jeder Hundehalter wird dies bestätigen können. Julius Malema, Präsident der ANC-Jugendorganisation, wurde genau aufgrund dieser Verhaltensweisen als Bulldogge betitelt. Immer wieder machte Malema mit provokanten, rassistischen und beleidigenden Äußerungen von sich aufmerksam. Weiße Südafrikaner sahen in Malema einen Demagogen, der dem simbabwischen Diktator Robert Mugabe in nichts nach stand. Insbesondere die von Malema  gesungenen Anti-Weißen-Lieder („Kill the boer“) sorgten für viel Unmut innerhalb der südafrikanischen Gesellschaft. Der Aufruf eines Staatsstreiches in Botswana könnte ihm nun das Genick gebrochen haben.

© Julius Malema ruft zum Widerstand gegen seine Partei auf (Quelle: Gary van der Merwe/ Wikimedia)

Denn am vergangenen Donnerstag entschied ein Disziplinarausschuss des ANC in einem 34 Seiten umfassenden Dokument in Johannesburg, dass der im Studium der Politologie befindende Julius Malema und weitere Parteigenossen infolge ihrer verbalen Entgleisungen für ganze fünf Jahre aus dem ANC suspendiert werden. Malema kündigte unterdessen Widerstand zum Urteil an. Doch der Erfolg eines Revisionverfahrens gilt in Südafrika als unwahrscheinlich.

Jacob Zuma, Südafrikas aktueller Präsident, hielt in der Vergangenheit stets zu seinem Schützling. Im Gegenzug unterstützte Malema seinen politischen Mentor im Wahlkampf und mobilisierte vor allem die Jugend. Doch nachdem Präsident Zuma – so heißt es aus ANC-Kreisen gegenüber „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ – parteiintern von den Forderungen der Jugendorganisation ANCYL nichts mehr hören wollte, konnte Malema mit dieser Ignoranz und der damit verbundenen Enttäuschung nicht mehr leben. Malema holte aus und griff als Reaktion den Präsidenten öffentlich an.

Julius Malema ist nun für fünf Jahre aus dem ANC suspendiert, doch wird seine Stimme nicht schweigen. Ganz im Gegenteil – es ist anzunehmen, dass das Urteil des ANC-Disziplinarausschusses instrumentalisiert wird. „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ ist darüber informiert worden, dass von Malema-Anhängern in Erwägung gezogen wird, das Urteil als Verschwörung zu politisieren. Der Einfluss von Julius Malema alias JuJu könnte demnach größer werden, als je zuvor.

9 Antworten zu “ANC setzt ihre Bulldogge aus

  1. Pingback: Weiße Südafrikaner wollen Flüchtlingsschutz | SÜDAFRIKA - Land der Kontraste

  2. Pingback: ANC-Jugendliga stützt Julius Malema | SÜDAFRIKA – Land der Kontraste

  3. Pingback: ANC verbannt Julius Malema | SÜDAFRIKA – Land der Kontraste

  4. Pingback: Interview-Termin bei Helen Zille | SÜDAFRIKA – Land der Kontraste

  5. Pingback: Jacob Zuma´s Macht auf dem Höhepunkt | SÜDAFRIKA – Land der Kontraste

  6. Hey, ich bin mal so frei und schreibe mal was im Blog. Sieht super aus! Ich nutze seit kurzem auch WordPress einige Sachen sind mit aber noch fremd. Dein Blog ist mir da immer eine willkommene Anregung. Danke!

  7. Sie schreiben, Malema sei „studierter Politologe“. Soll das heißen er habe einen Abschluß in Politologie?

    Bei dem abgebrochenen Elementar-Schulabschluß und dem bekannt gewordenen desaströsen Zeugnis eine kühne Behauptung.

    • Vielen Dank für den Hinweis. Da haben Sie vollkommen Recht! Julius Malema ist bisweilen an der Hochschule Polokwane im Studium der Politikwissenschaften immatrikuliert. Der Artikel wurde angepasst.

  8. take pleasure in your things almost it ANC setzt ihre Bulldogge aus « SÜDAFRIKA – Put on shore der

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s