Südafrika-Lyrik am Sonntag

Ingo Baumgartner mit seinem Gedicht „Im Tsitsikamma-Land“

(Autor: Ingo Baumgartner)

© Baumgartners Südafrika-Gedicht: Im Tsitsikamma-Land. (Quelle: Alexander Fiebrandt/ Wikimedia)

© Baumgartners Südafrika-Gedicht: Im Tsitsikamma-Land. (Quelle: Alexander Fiebrandt/ Wikimedia)

Im Tsitsikamma-Land

Die Garden Route, nun bist du angekommen,
sie führt dich, lässt dir keine Wahl,
in Gegenden, dem Bilderbuchbuch entnommen,
erschließt dir Ziele sonder Zahl.
Der Buckelwal schlägt wilde Purzelbäume,
Delphine springen hinterher.
Gefangen bist du, glaubst an frohe Träume,
denn Regenwald entsteigt dem Meer.
 –
Da nasses Riffkorallenabenteuer,
hier Blumenpracht am Straßenrand.
Das Farnblatt trägt ein kleines Ungeheuer,
du bist im Tsitsikamma-Land.

Wo Blüten aus dem Grün der Blätter tauchen,
verhalt’ner Regen dich benetzt
Mit Tropfen, die im Nu zu Luft verhauchen,
verweilst du bis der Tag sich setzt.

_______________________________________________________

© Ingo Baumgartner

© Ingo Baumgartner

Ingo Baumgartner ist pensionierter Volksschuldirektor aus der Umgebung von Salzburg. Der Österreicher hat eine große Vorliebe für die Lyrik. Seine Erkundungsreisen durch Südafrika haben die Dichtung geprägt. An 23 Sonntagen wird jeweils ein Südafrika-Gedicht Baumgartners auf „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ veröffentlicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s