57 Strafgerichte für Sexualdelikte geplant

500.000 Vergewaltigungen pro Jahr in Südafrika. Justizminister kündigt grundlegende Rechtsreform an

(2010sdafrika-Redaktion)

Südafrika zählt zu den traurigen Rekordhaltern in punkto Kindesmissbrauch und Vergewaltigungen weltweit. Nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen kommt es jedes Jahr zu rund 500.000 Vergewaltigungen am Kap. Aus südafrikanischen Justizkreisen heißt es, dass die Anzahl der Fälle stetig zunehme. Nun reagiert Justizminister Jeff Radebe mit einer Rechtsreform auf diese gesellschaftlichen Fehlentwicklungen. Der Opferschutz solle in den Mittelpunkt der Strafverfolgung gerückt werden.

© Südafrikas Justizminister Jeff Radebe kündigt die Gründung von Sondergerichten an, die sich ausschließlich mit der Verfolgung von Sexualdelikten befassen. Insgesamt sollen in den nächsten Jahren 57 solcher Sondergerichte entstehen. (Quelle: flickr/ GovernmentZA)

© Südafrikas Justizminister Jeff Radebe kündigt die Gründung von Sondergerichten an, die sich ausschließlich mit der Verfolgung von Sexualdelikten befassen. Insgesamt sollen in den nächsten Jahren 57 solcher Sondergerichte entstehen. (Quelle: flickr/ GovernmentZA)

22 Strafgerichte für Sexualdelikte sollen spätestens Ende März 2014 eingerichtet werden. Später sollen weitere 35 Sondergerichte folgen. Speziell ausgebildetes Justizpersonal, bessere räumliche Gegebenheiten (Trennung von Täter und Opfer) und vorbereitende Zeugen-Strafverfahrensprogramme sind geplant. Schon im Juni 2012 beauftragte der Minister eine Arbeitsgruppe zur Ausarbeitung dieser Rechtsreform.

Von 1993 bis 2005 verfügte Südafrika bereits über 74 Strafgerichte für Sexualdelikte. Hierbei soll wieder angeknüpft werden, um den Opfern ein zweites öffentliches Trauma vor Gericht zu ersparen. Insgesamt sollen 57 Gerichte die Arbeit aufnehmen, beginnend ab August 2013. Vor allem auf eine Verkürzung der langwierigen Strafverfahren müsse geachtet werden.

Unterdessen zeigte sich die Staatsanwaltschaft NPA über die angekündigte Reform erfreut. Man werde die Sondergerichte mit geeigneten Staatsanwälten unterstützen. Innerhalb der NPA befinde sich eine Einheit zur Bekämpfung von Sexualdelikten, sodass auf entsprechendes Wissen zurückgegriffen werden könne. Die Zeit wird zeigen, inwieweit der Opferschutz durch diese Reform gestärkt werden konnte.

Eine Antwort zu “57 Strafgerichte für Sexualdelikte geplant

  1. Pingback: Kinder haben Recht auf Sex | SÜDAFRIKA - Land der Kontraste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s