Pistorius-Mordprozess im März 2014

Oscar Pistorius bricht im Gerichtssaal in Tränen aus. Bei Verurteilung droht lebenslange Haft

(2010sdafrika-Redaktion)

Südafrikas bekanntester Sportler Oscar Pistorius musste sich heute in einem Gericht in Pretoria einfinden, um zu erfahren, dass im März 2014 das offizielle Strafverfahren (Hauptverfahren) gegen den „Blade Runner“ beginnen wird. Die Anklage lautet auf Mord. Dem Angeklagten droht bei einer Verurteilung die lebenslange Haft.

© Im März 2014 beginnt das Strafverfahren (Hauptverfahren) gegen den südafrikanischen Sportler Oscar Pistorius wegen Mordes an seiner Freundin Reeva Steenkamp. (Quelle: flickr/ Global Sports Forum)

© Im März 2014 beginnt das Strafverfahren (Hauptverfahren) gegen den südafrikanischen Sportler Oscar Pistorius wegen Mordes an seiner Freundin Reeva Steenkamp. (Quelle: flickr/ Global Sports Forum)

Bei Pistorius sollen die Tränen geflossen sein, erzählen Prozessbeobachter. Makaber am heutigen Gerichtstermin ist der Umstand, dass Reeva Steenkamp ausgerechnet an diesem Montag 30 Jahre alt geworden wäre, wenn Pistorius sein Opfer am diesjährigen Valentinstag nicht erschossen hätte. Diese zeitliche Überschneidung überrascht nicht. Denn die Strafverfolgungsbehörden fielen in der Vergangenheit eher mit einer schwachen Ermittlungsarbeit auf. Seither versucht die Staatsanwaltschaft taktisch und überzeugend vorzugehen.

Ungeachtet der Anklageeröffnung beharrt Pistorius weiterhin auf seine Unschuld. Er habe seine Freundin mit einem Einbrecher verwechselt. 107 geladene Zeugen sollen mit ihren Aussagen Klarheit über die genauen Geschehnisse in der Tatnacht schaffen. Der Vorsitzende Richter Desmond Nair machte Pistorius auf die Einhaltung seiner Kautionsauflagen aufmerksam. Bis zum Frühjahr 2014 muss sich der Angeklagte nun gedulden und dem psychischen Druck standhalten.

Eine Antwort zu “Pistorius-Mordprozess im März 2014

  1. Pingback: Für die BILD-Zeitung aus Südafrika berichten | SÜDAFRIKA - Land der Kontraste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s