WM 2014 ohne Südafrika

Erste Stimmen zur Entlassung von Trainer Gordon Igesund werden laut. Trotz des Sieges kam die Niederlage

(Autor: Ghassan Abid)

Südafrika darf an der WM 2014 in Brasilien nicht teilnehmen. Trotz des Qualifikationssieges gegen die Auswahl von Botswana im Stadion von Durban, muss das Fußballnationalteam Bafana Bafana die Weltmeisterschaft in Lateinamerika von der Ferne aus beobachten. Der 2:1-Sieg Äthiopiens gegen die Zentralafrikanische Republik zerschmetterte den Wunsch der ehemaligen WM-Gastgebernation, erneut das Gefühl von Zusammengehörigkeit zu spüren.

© Ausgeträumt: Das südafrikanische Fußballteam Bafana Bafana hat den Einzug in die WM 2014 in Brasilien verpasst. Trotz des 4:1-Sieges gegen die Auswahl von Botswana reichte es nicht aus. Erste Stimmen zur Entlassung von Trainer Gordon Igesund werden laut. (Quelle: flickr/ DR Roberto Mari)

© Ausgeträumt: Das südafrikanische Fußballteam Bafana Bafana hat den Einzug in die WM 2014 in Brasilien verpasst. Trotz des 4:1-Sieges gegen die Auswahl von Botswana reichte es nicht aus. Erste Stimmen zur Entlassung von Trainer Gordon Igesund werden laut. (Quelle: flickr/ DR Roberto Mari)

Die Enttäuschung am Kap ist gewaltig. Mit einem 4:1-Sieg fühlten sich die südafrikanischen Torschützen Kermit Erasmus (28. Minute), Dean Furman (45.) und Bernard Parker (84. und 89. Minute) am gestrigen Samstag sicher, dass ihnen der Einzug geglückt ist. Allerdings schaffte es Bafana Bafana lediglich auf Platz 2 der Gruppe A, was bedeutet, dass sie rausgeflogen sind.

Der Mannschaft Äthiopiens gelang mit insgesamt 13 Punkten die Gruppenführung und somit der Einzug in die Play-off-Runde. Erst nach einem erneuten Sieg darf der ostafrikanische Außenseiter gegen die besten internationalen Nationalmannschaften in Brasilien antreten.

Höhepunkte des WM-Qualifikationspieles Südafrika vs. Botswana

Unterdessen werden erste Stimmen laut, die die Entlassung von Bafana Bafana-Trainer Gordon Igesund fordern. Vor allem einzelne Sportjournalisten bezweifeln den Führungsstil des Trainers. Dabei überzeugte Südafrika beim Afrika Cup 2013 in der Viertelfinalbegegnung gegen Mali. Obwohl Bafana Bafana im Elfmeter nach Verlängerung verlor, legte das Team eine respektable sportliche Leistung ab.

2 Antworten zu “WM 2014 ohne Südafrika

  1. Pingback: African Nations Championship 2014 | SÜDAFRIKA - Land der Kontraste

  2. Schade, ich hätte Bafana Bafana gerne in Brasilien gesehen und sie angefeuert. Knappes Ding, aber am Ende lag es eben nicht in ihrer Hand (oder ihren Füßen) und sie haben ihr bestes gegeben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s