Siemens erhält erneut Großauftrag aus Südafrika

Modernisierung von Bahnstrecken in Pretoria und Johannesburg mit deutscher Signaltechnik

(Autor: Ghassan Abid)

Der in Berlin und München ansässige Technologiekonzern Siemens mit seinen rund 370.000 Mitarbeitern erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2012 einen weltweiten Umsatz von 78 Milliarden Euro. Der Konzern machte allein in Südafrika einen Umsatz von rund einer halben Milliarde Euro im Zeitraum 2011/12. Nun ergattert das deutsche Traditionsunternehmen zum wiederholten Male einen Großauftrag aus Südafrika.

© Die Siemens AG baut ihr Südafrika-Geschäft weiter aus. Vor Kurzem erhielt der Technologiekonzern einen erneuten Auftrag zur Modernisierung von Bahnstrecken in Pretoria und Johannesburg. (Quelle: Siemens)

© Die Siemens AG baut ihr Südafrika-Geschäft weiter aus. Vor Kurzem erhielt der Technologiekonzern einen erneuten Auftrag zur Modernisierung von Bahnstrecken in Pretoria und Johannesburg. (Quelle: Siemens)

Nach Angaben der Unternehmensredakteurin Ursula Quass erhielt Siemens  kürzlich einen Auftrag im Wert von rund 180 Millionen Euro. Das staatliche Verkehrsunternehmen „Passenger Rail Agency of South Africa (Prasa)“ erteilte den Deutschen den Zuschlag zur Modernisierung von Bahnstrecken in Pretoria und Johannesburg. Siemens wird von 2014 bis 2018 modernste Signal- und Zugsicherungstechnik liefern und diese installieren. Somit lässt sich eine höhere Bahnsicherheit und Abfertigungsrate realisieren.

Siemens ist eines der ersten in Südafrika operierenden deutschen Unternehmen. Bereits 1847 richtete das Unternehmen eine Telegrafenleitung zwischen Kapstadt und Simon´s Town ein. 1892 folgte der nächste wichtige Auftrag zum Aufbau einer Anlage für erneuerbare Energien. Zuletzt erhielt Siemens im Jahr 2011 den Zuschlag zur Modernisierung von Bahnanlagen in Gauteng im Wert von 90 Millionen Euro. Gegenwärtig beschäftigt der DAX-Konzern rund 1.870 Mitarbeiter am Kap.

3 Antworten zu “Siemens erhält erneut Großauftrag aus Südafrika

  1. Pingback: Zugunglück bei Durban fordert 80 Verletzte | SÜDAFRIKA - Land der Kontraste

  2. Pingback: Siemens News – 4 Dec 2013 | Finance

  3. Pingback: Mandela-Trauergottesdienst im Berliner Dom | SÜDAFRIKA - Land der Kontraste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s