Ankündigung: Rockerszene im Wandel

Geheimabkommen könnte zu neuer Eskalation zwischen kriminellen Rockergruppierungen führen

(2010sdafrika-Redaktion)

Nachdem „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ über die Beobachtung der Outlaw Motorcycle Gangs durch die Verfassungsschutzämter der Länder Thüringen, Bayern, Hessen und Saarland berichtete, informierte ein Insider die Redaktion über eine aktuelle Machtverschiebung innerhalb der deutschen Rockerszene zu Beginn dieses Jahres. Konkret geht es um einen überraschenden Abschluss eines Geheimabkommens im Rockermilieu. Weder die Medien noch die Strafverfolgungsbehörden haben diese Entwicklung – zumindest öffentlich – aufgegriffen und thematisiert. Am kommenden Montag wird der Exklusiv-Artikel auf diesem Online-Medium veröffentlicht.

© Die deutsche Rockerszene befindet sich im Wandel. Ein Insider informierte die Redaktion von “SÜDAFRIKA – Land der Kontraste” exklusiv über ein Geheimabkommen, das für eine Machtverschiebung im Rockermilieu sorgen wird. Die Folgen des neuen Bündnisses für Staat und Gesellschaft sind noch nicht absehbar. Mit einer Eskalation muss gerechnet werden. (Quelle: flickr/ mikael.zellmann)

© Die deutsche Rockerszene befindet sich im Wandel. Ein Insider informierte die Redaktion von “SÜDAFRIKA – Land der Kontraste” exklusiv über ein Geheimabkommen, das für eine Machtverschiebung im Rockermilieu sorgen wird. Die Folgen des neuen Bündnisses für Staat und Gesellschaft sind noch nicht absehbar. Mit einer Eskalation muss gerechnet werden. (Quelle: flickr/ mikael.zellmann)

Der besagte Insider steht seit Kurzem mit „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ in Kontakt. Er vertraute der Redaktion die Information an, nachdem er die regelmäßige Berichterstattung zu den deutsch-südafrikanischen Hells Angels-Beziehungen seit längerer Zeit verfolgte. Die brisante Neuigkeit ist ihm bereits durch mehrere Personen aus der süddeutschen und schweizerischen Rockerszene bestätigt worden. Der Redaktion vorliegende Gesprächsprotokolle belegen den Wahrheitsgehalt seiner Mitteilung.

Die Folgen des Geheimabkommens sind für die Öffentlichkeit noch nicht absehbar. Mit einer Eskalation zwischen den vier in Deutschland vorherrschenden Gruppierungen Hells Angels, Bandidos, Gremium und Outlaws ist zu rechnen. Unterdessen machte das Thüringer Landesamt für Verfassungsschutz (TLfV) – der führende Geheimdienst in Deutschland bei der Bekämpfung der Rockerkriminalität – die Redaktion auf den Verfassungsschutzbericht des Jahres 2012 aufmerksam, der auf vier Seiten auf die Rockerlage im Freistaat Thüringen eingeht.

„SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ berichtet seit geraumer Zeit über die deutsch-südafrikanischen Beziehungen zwischen den Höllenengeln, unter Nutzung interner und externer Quellen. Seither erhielt die Redaktion immer wieder diverse Nachrichten aus der Rockerszene. Jede eingehende Information wird einer redaktionellen Plausibilitäts- und Reliabilitätsprüfung unterzogen, bei gleichzeitiger Wahrung des Quellenschutzes.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s