Ankündigung: Kripobeamter spricht über Rocker

„Die Hells Angels in Berlin sind verunsichert“, so der Interviewte vom Landeskriminalamt (LKA) Berlin

(2010sdafrika-Redaktion)

Die Hells Angels in Berlin sind verunsichert“, sagte ein führender Kripobeamter im Interview mit der Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“. Die Berliner Strafverfolgungsbehörden führen tägliche Überprüfungen durch. Kriminelle Rockergruppierungen in der Bundeshauptstadt werden nicht geduldet. Und der Staat schöpft alle rechtlichen Mittel aus, um die Rockerklubs unter Kontrolle zu bringen. Die Botschaft der Berliner Polizei an die Rocker ist klar: Wir haben die Hosen an. Selten war von der Polizei eine solch unmissverständliche Kampfansage zu hören.

© Die Redaktion von "SÜDAFRIKA - Land der Kontraste" konnte ein Interview mit einem führenden Beamten des Landeskriminalamtes (LKA) Berlin über die Rocker führen. Am kommenden Montag wird dieses veröffentlicht. (Quelle: flickr/ björn kietzmann)

© Die Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ konnte ein Interview mit einem führenden Beamten des Landeskriminalamtes (LKA) Berlin über die Rocker führen. Am kommenden Montag wird dieses veröffentlicht. (Quelle: flickr/ björn kietzmann)

Im Jahr 2012 sind 504 Strafermittlungsverfahren gegen Rocker eingeleitet worden sowie 36 Haftbefehle ergangen, heißt es aus Berliner Polizeikreisen. Insgesamt schätzen die Ermittler, dass in Berlin von einem gegenwärtigen Personenpotenzial von ca. 1.000 Mitgliedern bzw. Anhängern der Rockerszene auszugehen ist. Davon sind etwa 400 bis 450 Personen dem Hells Angels MC zuzurechnen.

Der Kripobeamte wird auf die Fragen eingehen, welche Erfolge mittlerweile gegen die Hells Angels erzielt werden konnten, wie die aktuelle Rockerlage zu bewerten ist, was die Verbotsverfügung im Mai 2012 gegen die Höllenengel bewirkt hat und inwieweit es durch den Türken Necati Arabaci alias „Neco“ – Präsident der „Hells Angels MC Nomads Turkey – zu internen Machtkämpfen innerhalb dieser Gruppierung gekommen ist. Ebenso wird die Frage gestellt, inwieweit Berliner Rocker in Südafrika aktiv sind.

Die Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ ist die einzige Presse, die sich auf die deutsch-südafrikanischen Hells Angels-Beziehungen spezialisiert hat. Der kürzlich veröffentlichte Exklusiv-Artikel zum neuen Rockerbündnis zwischen den Hells Angels und United Tribuns – ermöglicht durch einen Insider – hatte für erhebliche Aufmerksamkeit im Netz gesorgt. Am kommenden Montag erscheint das namentliche Interview mit dem Beamten des Landeskriminalamtes Berlin.

Eine Antwort zu “Ankündigung: Kripobeamter spricht über Rocker

  1. Pingback: Hells Angels-Präsident Necati Arabaci in Bildern | SÜDAFRIKA - Land der Kontraste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s