In eigener Sache: Halbe Million Visits

„SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ weiterhin auf Wachstumskurs. Aufruf zur Teilnahme an DVD-Gewinnspiel

(2010sdafrika-Redaktion)

Das Online-Medium „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ hat kürzlich über 500.000 Visits verbuchen können. Somit ist dieses deutschsprachige Webangebot zu den deutsch-südafrikanischen Beziehungen das erfolgreichste seiner Art überhaupt. Exklusive Artikel, spannende Stories und informative Beiträge verhalfen uns zu diesem Erfolg. Die Redaktion bedankt sich bei der – durchaus anspruchsvollen – Leserschaft und verspricht, noch besser, noch schneller und noch interessanter zu werden!

    © Das Online-Medium "SÜDAFRIKA - Land der Kontraste" konnte die eigene Reichweite stetig ausbauen und immer mehr Medien auf sich aufmerksam machen, trotz enger finanzieller Spielräume. Gestern erreichte diese auf die deutsch-südafrikanischen Beziehungen orientierte Presse über eine halbe Million Visits.

© Das Online-Medium „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ konnte die eigene Reichweite stetig ausbauen und immer mehr Medien auf sich aufmerksam machen, trotz enger finanzieller Spielräume. Gestern erreichte diese auf die deutsch-südafrikanischen Beziehungen orientierte Presse über eine halbe Million Visits.

„SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“, vom technischen System her ein WordPress-Blog, wurde im Januar 2010 gegründet. Im März 2013 ist die Viertelmillion-Grenze erreicht worden. Und gestern, rund vier Jahre später, sind es bereits eine halbe Million Seitenaufrufe. Die Leserschaft stammt schwerpunktmäßig aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Südafrika und den USA.

Jahr

Visits Tagesdurchschnitt an Visits Zuwachs in % im Vergleich zum Vorjahr

2010

43.332

129

./.

2011

61.573

169

43% im Plus

2012

105.428

288

71% im Plus

2013

250.997

688

139% im Plus

2014

46.000

2.149

./.

Mittlerweile hat sich die Redaktion in der eitlen Welt des Journalismus als zuverlässige Nachrichtenquelle etablieren können. ZEIT ONLINE, Sueddeutsche.de, 20Minuten.ch, Tagesspiegel.de und andere namhafte Medien verlinkten auf uns bzw. übernahmen unsere Recherchen. Wichtige Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens standen uns für hintergründige und teils äußerst kritische Interviews zur Verfügung.

Chefredakteur Ghassan Abid hält zur eigenen Entwicklung fest:  „Ich bin sehr glücklich darüber, dass unser Engagement nicht umsonst geblieben ist. Nach wie vor gibt es bestimmte Organisationen und Personen, die uns aus den verschiedenen Gründen ignorieren und uns wie Luft behandeln. Denen möchte ich sagen, dass wir auch diese „Skeptiker“ von uns überzeugen werden.

Mit freundlicher Unterstützung von Kinostar Filmverleih verlosen wir zwei DVDs zum Dokumentarfilm ORANIA, der unter der Regie von Tobias Lindner stand. Der Film ist auf dem Durban International Film Festival mit einem Special Mention gewürdigt worden. In Orania, einem 1.000 Einwohnerdorf in Südafrika, leben ausschließlich Buren, die sich selbst verwalten und versorgen. Sie streben einen Volksstaat nach dem Vorbild einiger Versuche aus den 1990er Jahren an.

Hierfür muss lediglich die nachfolgende Frage beantworten werden.

In welcher Provinz liegt die Burengemeinschaft Orania?

a) Gauteng

b) Limpopo

c) Nordkap.

Die Antwort inklusive die Postanschrift ist zu richten an sdafrika2010@yahoo.de. Das Stichwort lautet: „Halbe Million“. Alle eingehenden Mails werden nach Ablauf des Gewinnspiels nach den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen gelöscht. Das Porto übernimmt die Redaktion.

Einsendeschluss ist der 5. Februar 2014.

„SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ wünscht viel Glück!

2 Antworten zu “In eigener Sache: Halbe Million Visits

  1. Pingback: In eigener Sache: Gewinnspiel „Halbe Million“ | SÜDAFRIKA - Land der Kontraste

  2. Gratuliere! Bei uns läuft aucher gerade Südafrika auf dem Blog: http://reisefeder-blog.com/2014/01/21/elefantenbad-im-safari-camp/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s