Türkischer Rockerboss „Neco“ befiehlt Mord

Exklusiv: Bielefelder Bürger werden eingeschüchtert. Hells Angels MC Nomads Turkey will Rezan C. töten

(Autor: Ghassan Abid)

Der Bielefelder Gemüsehändler Ali Yilmaz (Name geändert) erhielt vor wenigen Tagen Besuch von rund dreißig Rockern, die dem Hells Angels MC Nomads Turkey angehören. Die Kleidung der Männer deutet auf ihre Zuordnung hin. Der Selbstständige wird davor gewarnt, den ehemaligen Bielefelder Höllenengel Rezan C. in seinen Gemüseladen zu lassen. Ansonsten würden sie wiederkommen und „alles kurz und klein schlagen“. Viele Bürger der nordrhein-westfälischen Stadt haben Angst. Sie gehorchen und beugen sich dem Druck der Hells Angels. Offizielle Warnungen der Polizei bleiben bislang aus.

Collage

© Necati „Neco“ Arabaci [rechts im Bild], der Präsident des Hells Angels MC Nomads Turkey, hat einen Mord gegen den Ex-Rocker Rezan C. [links im Bild] befohlen – wie die Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ von einem Insider exklusiv erfahren hat. Die Stadt Bielefeld ist seit Mitte September 2014 im Würgegriff der türkischen Hells Angels. Dutzende Ladenbesitzer werden eingeschüchtert. (Quelle: Privat/ Collage der Redaktion)

Der damalige Bielefelder Chef der türkischen Rocker Rezan C. wurde im August 2014 aus dem MC geworfen, weil er sich für die Kurden einsetzte und gegen die ISIS Stellung bezog. Daraufhin folgte ein Video, das die Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ exklusiv veröffentlichte und hohe Wellen im In- und Ausland schlug. Der Rauswurf sei unbegründet gewesen, so der Wutentbrannte. Die türkischen Rocker konnten aufgrund der starken medialen Aufmerksamkeit keinen Angriff auf Rezan C. starten. Stattdessen hieß es, dass das „out in bad standing“ aufgehoben wurde. Wie nun erfahren war diese Zusicherung aus strategischen Überlegungen heraus eine bewusste Lüge.

Denn der „Vogelfrei-Status“ galt fortwährend und hält weiterhin an. Der türkische Rockerboss Necati „Neco“ Arabaci hat einem Insider zufolge einen Mordbefehl gegen Rezan C. erteilt, diesen jedoch aufgrund der Berichterstattung aussetzen müssen. Die Beobachtung der Angelegenheit durch die Öffentlichkeit verhinderte eine geplante Liquidierungsaktion. Seit Mitte September 2014, nachdem es um Rezan C. weitgehend ruhig geworden ist, sind nun bis zu dreißig türkische Rocker nahezu täglich auf der Suche nach dem Verstoßenen. Bei den Personen handelt es sich mehrheitlich um Supporter, die von einem kurdischen Member der Hells Angels Turkey angeführt werden.

Ferner zielen die HAMC-Angehörigen darauf ab, mit einer Einschüchterungsstrategie Rezan C. zu isolieren und weitere Menschen gegen ihn aufzuhetzen. Auch der Gemüsehändler Ali Yilmaz kann den Kurden in seinen Laden nicht mehr begrüßen, aus Angst vor einer Rache. Dabei lässt sich festhalten, dass dutzende Ladenbesitzer unerwarteten Besuch erhielten. Ferner verbreiten die Neco-Männer Gerüchte, wonach der Bielefelder dem MC rund 130.000 Euro schulden würde, eine Frau und später einen Supporter angegangen hätte. Ebenso wäre der BMW des Ex-Rockers im Besitz des Klubs.

Rezan C. wollte sich zu den aktuellsten Entwicklungen auf Anfrage der Redaktion nicht äußern. Stattdessen informierte ein Familienangehöriger, dass es zu einem Treffen zwischen der Familie des Ex-Rockers und den türkischen Hells Angels in einem Café in Bielefeld kam. Dem Vater Rezans, der nur Frieden mit dem Hells Angels MC Nomads Turkey möchte, ist von einem Höllenengel eine Patronenkugel in die Hand gedrückt worden. Man wolle Rezan C. töten, hieß es unmissverständlich nach der symbolischen Darbietung. Auch sind mehrere Familienmitglieder des Kurden mit dem Tode bedroht worden.

Die kurdische Gemeinschaft in NRW ist alarmiert. Viele reden über die unmittelbare Gefährdungslage durch die türkische Vereinigung der Organisierten Kriminalität. Rund vierzig Kurden sind innerhalb kürzester Zeit jederzeit zu mobilisieren, wenn es tatsächlich zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen Rezan C. und den Nomads Turkey kommen sollte – so der Familienangehörige weiter. Mit der Polizei werde man aber grundsätzlich nicht kooperieren. Wenn es hart auf hart kommt, dann könne damit gerechnet werden, dass die kurdischen Brüder ihn beschützen und verteidigen werden. Zahlenmäßig sind die Kurden den Türken mit Kutten-Ambition weit überlegen.

Nomads Turkey

© Der türkische Ableger der Hells Angels zählt internen Informationen zufolge rund hundert Mitglieder – der engste Kreis. Hinzu kommen dutzende Supporter und Prospects (Anwärter), die sich eine Mitgliedschaft erhoffen. Der Hells Angels MC Nomads Turkey wird von Izmir aus vom Ex-Zuhälter Necati „Neco“ Arabaci geleitet. In der Türkei wohnen die engsten Neco-Vertrauten in Istanbul, Ankara, Bursa, Sakarya, Denizli, Marmaris, Side und Izmir. In Deutschland lebende Anhänger der Nomads Turkey sind in Köln, Leverkusen, Duisburg, Mühlheim an der Ruhr, Bielefeld, Frankfurt am Main, Hannover und Berlin vertreten. (Quelle: Privat)

Unterdessen ist aus Rockerkreisen gegenüber der Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ bekannt geworden, dass Neco gegenwärtig dutzende junge Türkischstämmige in Deutschland – allen voran in NRW – rekrutieren lässt. Ebenfalls ist kürzlich eine Elite-Truppe unter der Kontrolle des Ex-Zuhälters in Köln gegründet worden. Der Konflikt mit den deutschen Altrockern, die Konfrontation mit Rezan C. und der Ermittlungsdruck deutscher Behörden begründen diesen massiven personellen Zuwachs. Die Nomads Turkey handeln nach der Devise: Je mehr Manpower, desto besser.

Auf Anfrage der Redaktion teilt das Landeskriminalamt NRW mit, dass der Behörde „im Zusammenhang mit Expansionsbestrebungen der Outlaw Motorcycle Gangs immer wieder Aktivitäten zur Rekrutierung neuer Mitglieder bekannt geworden sind, die in Ausmaß und Umfang Schwankungen unterliegen.“ Allerdings habe man zu den aktuellen Rekrutierungsaktivitäten der türkischen Hells Angels in Nordrhein-Westfalen keine gesicherten Erkenntnisse, so die Einschätzung der Ermittler in Düsseldorf.

39 Antworten zu “Türkischer Rockerboss „Neco“ befiehlt Mord

  1. Pingback: Verschwinden des Ex-Hells-Angel Rezan Cakici | SÜDAFRIKA - Land der Kontraste

  2. Pingback: Anklage gegen türkischen Rocker in NRW | SÜDAFRIKA - Land der Kontraste

  3. Pingback: „Neue Konflikte sind möglich“ | SÜDAFRIKA - Land der Kontraste

  4. Deswegen brauchen wir wieder mehr Deutsche und gut eingebürgerte Migranten mit echten Werten (fast alle ausser bestimmte) als Supporter & Prospekts bei den Angels. Zudem sollte man vielleicht auch mehr Wert auf Intelligenz statt Muskeln gesetzt werden. Beides ist natürlich von Vorteil. Aber ohne Grips kannste keine Macht dauerhaft halten. Sonst wären wohl eher der Neandertaler an die Macht gekommen.

  5. Simone aus Bielefeld

    Hallo lieber Kuttenfetisch nein allso ich bin schon ein Original Simone eben lächel und ich darf hier auch meine Meinung äußern und ich kenne Neco nicht persőnlich kann allso nicht sagen wie er denkt und tickt und ich mag keine Vorurteile und Mutmaßungen wenn ich die Person nicht kenne was ich aber sagen kann ist das Neco sehr attraktiv ist und dazu stehe ich voll einfach chic lg.

  6. Pingback: „Südafrikas Hells Angels sind eine Gefahr“ | SÜDAFRIKA - Land der Kontraste

  7. Simone aus Bielefeld

    Stimmt hier hat jeder das recht zu schreiben was er denkt und jeder hat natűrlich auch das recht sich zu jedem Artikel zu äußern und ganze Romane zu verfassen lg.

    • Hallo Simone. Ihre Schwärmerei für Herrn Arabaci, in Ihren Kommentaren zu verschiedenen Meldungen diesen Herrn betreffend, ist bemerkenswert. Da Herrn Arabaci narzisstische Verhaltensauffälligkeiten nachgesagt werden, könnte man fast glauben, Sie seien Herr Arabaci, der sich hier unter dem Alias „Simone“ selbst beweihräuchert.

  8. vorab, an die „nette“ Simone aus Bielefeld: Hier wird über die Rocker diskutiert und Du bist immer mit dabei. Nach eigener Aussage, hast Du schon positive Erfahrungen dahingehend gemacht. Worüber beschwerst Du Dich hier eigentlich? Und wer unterstellt Dir hier etwas? Wir diskutieren hier nicht über MauMau oder Farmerama! Hier muss jeder damit rechnen, dass es eine schriftliche Reaktion auf seine Beiträge gibt, ob sie einem gefällt oder nicht, dass nennt man Meinungsfreiheit.

    @ Yogi-Bär, vortreffliche Aussage: Die Geister, die ich rief.
    Ich gebe Dir weitestgehend Recht. Wer da nun welche Entscheidung getroffen hat, vermag ich nicht zu beurteilen. Wobei man meiner Meinung nach „nicht alle über einen Kamm scheren“ sollte. Ausnahmen bestätigen ja die Regel.
    Masse statt Klasse, das war der Fehler. „Kranke Äste soll man abschneiden“, darauf sollten sich die HA besinnen und aussortieren.
    @Spooner, zu Punkt 3.) stimmt, Südafrika-Land der Kontraste- ist immer an vorderster Front und meiner subjektiven Meinung nach im verbreiten von „Unwahrheiten“ nicht bange. Szenekenner können hier ganz eindeutig erkennen, woher der Wind weht.

  9. 1) Wurde das Video zuerst auf dem Rockerportal gezeigt und nicht hier – nicht immer so dick auftragen.

    2) Sind das alles keine Rocker, sondern Straßenköter, Verbrecher und ehrlose Gestalten.

    3) Verbreitet diese Seite dermaßen viele Gerüchte und Halbwahrheiten zu den HA, dass man fast schmunzeln muss.

    • Straßenköter, Verbrecher und ehrlose Gestalten.
      Nicht zu vergessen Zuhälter, Dealer, Messerstecher, Halsabschneider
      und was es sonst noch so gibt.

      Eben echte HA

  10. Die Geister die ich rief!
    Der ganze Ärger mit den sogenannten Hells Angel Turkey Nomads ist einzig und allein F.Hahnebuth und seinen Zuhälter-Kollegen geschuldet.In ihrem Streben nach mehr, und den Bandidos im Nacken haben sie 2007-2009 falsche Entscheidungen getroffen. Sich Leute wie Neco, Kadir usw.in den Club zu holen war falsch.Diese Menschen haben von den Werten und Vorstellungen eines Rockers nicht die geringste Ahnung. Ich habe mit einigen von den alten Jungs aus beiden Clubs Kontakt, die Basis sieht auch ein das dass ein Fehler war.Auf kurz oder lang werden beide Clubs deswegen kaputtgehen. Du kannst die obengenannten Leute nicht deine Brüder nennen, wenn du nicht weisst ob sie morgen schon wieder andere Farben tragen.Auch besteht zwischen den Alten und den Migranten nirgendwo die geringste Schnittmenge.Die wollen kein Bike fahren, oder auf Treffen Party machen.Deswegen lange wird das nicht mehr dauern, dann sieht man die Kutten nicht mehr.Die Migranten ziehen dann wieder ihr schickes Sakko an, und fahren mit dem Benz zum Strassenstrich zum abkassieren.

  11. Simone aus Bielefeld

    Ich habe mich sachgemäß zu diesem Artikel geäußert und meine Meinung geschrieben das ich nicht denke das Neco das in Auftrag gegeben hat und das sich Rezan mit seiner Video aktion lächerlich gemacht hat darauf hin wurde ich hier extrem angegriffen und man hat mir aufgrund das ich ne Frau bin ja fast schon unterstellt die macht bestimmt alles mit und das muß ich mir auch nicht bieten lassen lg.

  12. Simone aus Bielefeld

    Und ganz erlich Neutral dein spießiges Oberlehrerhaftes geschreibe interessiert hier auch keinen und ist warscheinlich auch nur dämliches getue lg.

  13. Simone aus Bielefeld

    Hey Neutral du schreibst hier so als wűrdest du Neco persőnlich kennen und wissen wie er tickt mal genau durchlesen was du schreibst du machst doch hier einen auf mega dick als wűrdest du dich in der Rockerszene total auskennen na immer schőn Bildzeitung gelesen oder was bravo lg.

  14. Simone aus Bielefeld

    Hallo Neutral! Wo ist der Bus mit den Leuten denen das interessiert blabla Neco sieht immer hot aus egal was er anhat er ist immer geschmackvoll gekleidet und vieleicht wäre er ja zu mir sogar freundlich wenn er mich kennen wűrde ich bin ja wie gesagt echt ne nette und nen neuen Job brauch ich nicht komme gut durchs Leben und ich provoziere sehr gerne haha ihr macht euch hier doch alle zum Lőffel lg.

    • Dann beschränk Dich doch bitte in Deinen Kommentaren auch nur auf das Äußere des Herrn Neco und geb unterschwellig nicht vor, ihn persönlich zu kennen, dann ist alles gut. Naja, wer sich hier zum Löffel macht, steht nach meinem Empfinden ausser Frage. Und Du kannst es noch so sehr wiederholen, ob Du nett bist, weiss ich nicht, und wer sich hier so sehr selber „beweihräuchert“, der kommt schon durchs Leben, da habe ich keine Bange. Mehr Kommentierung bedarf Dein „pupertäres Geschreibsel“ nicht.

  15. vorab @Simone: wenn der Neco so ein netter ist, dann frag ihn doch, ob Du für ihn nicht ein bisschen „arbeiten“ darfst?! Du behauptest hier:

    „Das ist trotzdem nicht Necos Stil das hat der doch garnicht nőtig und wir wollen doch mal erlich sein dieser Recan der hat sich doch total lächerlich gemacht mit seiner Video aktion lg.“

    Wenn Du ihn nicht kennst, woher weisst Du, wie der Stil von Neco ist?
    Woher weisst Du, was der Neco nötig hat oder nicht? Hast Du Neco in letzter Zeit schon einmal in „Kutte“ gesehen? Der Neco ist ja so ein netter, und weil der so nett ist, und auch zu den Frauen so super nett ist, einfach zu nett ist, wurde der ausgewiesen.

    Für mich steht fest, die Herrschaften der Hells Angels sollten sich auf alte Werte besinnen, Masse statt Klasse hat noch nie etwas gebracht und wozu es führt, sieht man jetzt!!! Die Suppe haben sie sich selber eingebrockt.

    Und sofern der Herr Rezan sein Land unterstützen will, dann ab in den Flieger und an die Front, alles andere ist nur blabla und man hat sein Schäfchen im Trockenen!!!

  16. Naja…Ob nun kurdische Zuhälter, Vergewaltiger, Erpresser und Drogendealer, türkische Zuhälter, Vergewaltiger, Erpresser und Drogendealer und deutsche Zuhälter, Vergewaltiger, Erpresser und Drogendealer Krieg gegeneinander führen ist mir eigentlich VOLLKOMMEN egal. Aber der Terrorismus, der Krieg gegen die deutsche Bevölkerung – und etwas anderes ist es nicht, wenn man die Töchter zur Prostitution zwingt, die Söhne zu Drogendealer und Abhängigen macht, die Geschäftsleute erpresst und Angst und Schrecken verbreitet – NICHT!
    Die Deutschen sind reich und genügsam. Eigentlich perfekte Opfer… Leider wird vergessen, was den Deutschen NOCH im Blut steckt.
    Man sollte den Bogen nicht überspannen, damit das nicht geweckt wird!

  17. Das ist doch nichts anderes als das der versuch 81 gegen einander aufzuhetzen damit sie sich gegenseitig schwächen selbe motiv wie in der welt politik auch zusehen lachhafte schweine politik lass euch nicht gegen einander ausspielen leute es wird hier durch Hintermänner in deutschland versucht die deutsche hells zu stärken Aufpassen Aufpassen Aufpassen! !!!!!!!!

  18. Simone aus Bielefeld

    Hey Lars immer schőn locker atmen lach nein ich kenne Neco nicht persőnlich und es ist mir auch vőllig Latte ob du Frauen wie mich peinlich findest du kennst mich doch garnicht aber es ist richtig Frauen wie ich stehen nicht auf Warmduscher ihr seit doch hier alle bloß neidisch das Männer wie Neco schlauer sind als ihr und es interessiert mich auch nicht wie Neco angeblich Frauen behandelt ich kenne ihn nicht persőnlich und wenn Frauen das so wollen bitte ich kenne genug harte Kerle und bin im Leben noch nie schlecht behandelt worden ganz im Gegenteil ich muss aber auch zugeben ich bin schon denk ich mal echt ne nette smile lg.

  19. Hier geht es mehr als nur um „Rezan“ !!!!!!!
    In Norddeutschland in Bremen haben sich die Kurden unter den Namen Mongols selbstständig gemacht. In Niedersachsen haben sich die Kurden unter den Namen Median Empire selbstständig gemacht.
    Im Frankurter Raum sind 50% der „Hells Angels Turkiye“ Kurden.

    Von den ganzen Kuttenträgern mal abgsehen wissen die Türken, dass Kurden sich einfach nicht so leicht einschüchtern lassen und schon gar nicht von Türken :-). Im Gegenteil – wenn man Ärger z.B. mit einer deutschen oder russischen Familie hat, will man schon ohne Gewalt auskommen. Gibt es jedoch Drohungen von Türken wird dies ganz anders aufgenommen.

    In NRW konnte man dies beobachten, als 3 Kurden von Salafisten angegriffen worden sind – innerhlab weniger Minuten wurden 300 Jugendliche mobilisiert die dann in der Stadt auf der Suche nach den Salafisten waren.

    Dieser Nivea Schönling Neco versucht jetzt wieder Einfluss auf die Kurden zu nehmen indem er Rezan als Vogelfrei erklärt hat. Rezan soll jetzt nur als Bauernopfer da stehen in der Hoffnung die Türken können somit den Kurden Angst machen.

    Bekommt er diesen Einfluss in NRW nicht mehr – wird der türkische Einfluss bei den Hells Angels fallen und dafür der kurdische Einfluss steigen.
    Und seien wir mal ehrlich: Es wird so kommen.

    Und P.S: Wer sagt, dass dieser Nivea Botox der Präsident aller Hells Angels sei ? Er ist der Präsident der „Hells Angels Turkiye“. Ein Big Boss hält sich schön im Hintergrund, zur Info.

    P.S. 1: Laut einer türkischen Zeitung wird es im Jahre 2038 einen kurdischen Anteil in Höhe von 35% in der Türkei geben. Momentan liegt der Anteil bei 15% bis 20%.

    Und solch eine ähnliche Beobachtung konnte man in den letzten Jahren in Deutschland sehen. Während die Geburtenraten von Türken in Deutschland runtergegangen sind – sind widerrum die Geburtenraten von Kurden in Deutschland gestiegen.

    Und noch was: Sorry, aber jeder der ein Salafisten Anhänger oder ein Sympathisant der IS ist – sollte definitiv nicht bei den Hells Angels sein, egal ob Türke, Kurde oder Deutscher.

  20. Ich bin selber Kurde. Bin aber nicht politisch. Ich kenne einige Jungs die diesen Rezan kennen. Für sie war er immer ein „bellender Köter“ der sich mit seiner Kutte stark gefühlt hat. Als die Nomads Turkey ihn rausgeschmissen haben hat er sich auf einmal für seine kurdischen Landsleute stark gemacht. Als er noch bei den Hells Angels war hat er aber den Median Empire (viele Kurden) verboten mit ihren Kutten auf eine Kurdendemo in Bielefeld zu gehen. Wie passt denn sowas zusammen? Und jetzt macht er auf einmal auf Freiheitskämpfer.
    Was mehreren Leuten schon auffällt ist das er eigentlich schon seit einiger Zeit ins Gefängnis muss. Er ist in Bielefeld ohne Bewährung zu über zwei Jahren verurteilt worden. Er hat 17 Vorstrafen und wird verurteilt und ist immer noch auf freien Fuß?
    Wie geht sowas ohne mit der Polizei zusammenzuarbeiten?

    • Selber Kurde aber nicht politisch… Also sozusagen bist du dumm. Wenn jemand der seine Heimat verlassen musste gerade weil er politisch verfolgt wurde, dann sagt er ist nicht politisch, dann weiß er nicht wer er ist und woher er kommt. Für einen der nicht politisch ist machen sie sich aber viele Gedanken über Demonstrationen und Freiheitskämpfer.

    • Exakt. So sieht das alles nämlich aus. Ich bin Kurde heval, spreche aber sorani 🙂

  21. Simone aus Bielefeld

    Das ist trotzdem nicht Necos Stil das hat der doch garnicht nőtig und wir wollen doch mal erlich sein dieser Recan der hat sich doch total lächerlich gemacht mit seiner Video aktion lg.

    • Alle Kurden die sich nie Kutte überziehen und vergessen wer sie sind machen sich lächerlich. Frauen die sich für gewalttätige Araber-Rocker einsetzen sind ebenfalls peinlich. Ist der Neco Arabi dein Zuhälter Simone, oder woher kennst du den Stil des Asi-Rockers

      • LarsderKurde

        Lars du hast absolut keine Ahnung. Man merkt sofort zu welche Sorte du gehörst. Wenn die Türken sich mobilisieren machen die Kurden sich ganz schnell weg.

  22. stiller Informant

    Schuld an allem sind die damaligen Präsidenten, VPs und andere Ranghöhere DEUTSCHE Rocker Schuld. Hanebuth und Consorten sollte man sagen.
    Sie haben die „Migranten“ miteinbezogen in die Rockerclubs. Einst bestand die Hells Angels Germany einst nur aus Deutschen ohne Migrationshindergrund. Sprich alle die Befehle austeilen konnten waren Deutsche. Angefangen hat alles mit den Bandidos, die viele Migranten im Club hatten. Dazu kammen noch andere Clubs wie die Bospuros Turkey (über 100 türkisch stämmige Member) und viele anderen (Saturdah, wobei die jedoch erst nach der ganzen Verteilung kamen).

    Was machen die Hells Angels dann? Jeder weiß, mit den „Ausländern“ geht es nicht, aber ohne diese geht es erst Recht nicht. Die würden irgendwann in der Überzahl sein und würden die HAs „ausschalten“ wie die Bandidos z.Z., die kaum noch Macht haben.
    Hanebuth hat dann eben Member mit Migrationshintergrund aufgenommen, diese „aufgekauft“ (es wurde Geld gezahlt, damit die von Club A in Club HA übertreten) und hat denen dann erlaubt eigene Clubs aufzubauen (HA Turkey Nomads, HA Leverkusen…). Ist zu zu sagen, dass auch davor schon viele Ausländer bei den HAs waren, jedoch eben nicht in diesem Ausmaße wie nun.

    Irgendwann ist dann alles außer Kontrolle geraten und die „Deutschen“ hatten immer weniger zu sagen. Zumal auch Hanebuth und andere wichtige Member verhaftet worden oder sich zur Ruhe gesetzt haben.

    Die aktuelle Lage ist sehr schlimm, sollte jemand oder mehere das nicht im Griff haben, dann könnte ein großer Krieg ausbrechen.

    Und mit dieser Aktion hier macht sich Neco nicht gerade beliebt. Seit vielen Jahren haben Kurden das Drogengeschäft in der Hand in Deutschland.
    Zudem gibt es viele arabisch-kurdische Großfamilien, die viel zu sagen haben (El Zein, Miri, Semmo usw). Dazu kommen dann noch die PKK Leute, die ihre Finger vorallem im Norden und in Frankfurt drin stecken haben.

    Ein Krieg mit solchen Leuten würde nicht nett ausgehen, auf beiden Seiten.

  23. Simone aus Bielefeld

    Ich kann mir das nicht vorstellen das Neco das in Auftrag gegeben hat die Medien űbertreiben doch mal wieder und irgendwelche Leute wollen sich wichtig machen lg.

    • Wenn dieser Neco jemanden rauswirft, weil der sich gegen ISIS-Terroristen engagiert, dann ist das schon ein hartes Stück. Ist das ein Salafist oder ISIS-Symphatisant? Was ist da los in der Rocker Szene? Immerhin lebt der Rockerboss in der Türkei, die sind ja bekanntlich dicke mit den ISIS-Mördern. Was wenn Rezan wirklich Verbindungen zu der PKK hat? Dann könnte dem Neco Arabi in der Türkei eventuell was zustoßen wenn er tatsächlich anfängt Kurden in Deutschland zu jagen. Immerhin haben die Kurden in der Türkei mehr Handlungsmöglichkeiten und vor türkischen Rassisten Rockern werden die kurdischen Freiheitskämpfer auch nicht den größten Respekt haben…

  24. Und wir, Hells Angels Germany, schweigen dazu. Beschämend für unseren MC!

  25. Die Hells Angels sind sicher mächtig und haben viel Einfluss. Allerdings gibt es kurdische Familien deren Anzahl die Mitglieder der türkischen Hells Angels weit übersteigt. So einschüchternd wie die Türken-Rocker glaubeb sind sie also nicht. Natürlich können Anschläge auf die Familie des Kurden verübt werden, die Kurden sind jedoch genauso in der Lage sich zu rächen. Zu gewinnen ist für die Rocker also nichts. Darüber hinaus muss ich sagen, es ist ein Armutszeugnis das kriminelle Rockergangs von einem Türken aus der Türkei gesteuert werden. Mit Deutschland kann man offenbar alles machen.

    • hörst dich ziemlich ängstlich an. die kurden sind zahlenmäßig kein stück überlegen und die meisten davon sind kinder etc. keine schlagkraft die kurden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s