Baby-Yoga erhält Einzug in Südafrika

Harmonisierung von Körper, Geist und Seele nach russischer Art wird salonfähig: Das Kind umherwirbeln

(2010sdafrika-Redaktion)

Lena Fokina ist als Gründerin von „Baby-Yoga“ international bekannt geworden, nachdem sie ein Video veröffentlichte, dass bei vielen Betrachtern pure Gänsehaut auslöste. Die Russin ließ ihr nicht einmal zweijähriges Kind einfach durch die Luft wirbeln, kopfüber und teilweise nur an einzelnen Gliedmaßen haltend. Nun hat sich das umstrittene Baby-Yoga auch in Südafrika etabliert. Die Nachfrage an den Kursen ist groß – und für viele Mütter erschwinglich.

Lena Fokina

© Die Russin Lena Fokina entwickelte das umstrittene Baby-Yoga. Seither werden in Russland, Europa und neuerdings auch in Südafrika entsprechende Kurse angeboten. (Quelle: Screenshot/ YouTube)

Die Johannesburgerin Clara Woodburn hat mit ihrer Yoga-Schule „Yoga Warrior“ eine erfolgreiche Existenz geschaffen. Mindestens vier Personen beschäftigt sie mittlerweile als Trainer. Ein Baby-Yoga-Kurs mit sechs Terminen kostet bei ihr 510 Rand, umgerechnet rund 36 Euro. Man stärke mit den Übungen die körperliche Fitness, die seelische Stabilität und das Mutter-Kind-Verhältnis, heißt es auf der Homepage von „Yoga Warrior“. Auch in Kapstadt und Somerset West finden sich ähnliche Schulen, die Baby-Yoga zu günstigen Konditionen anbieten.

Deutsche Kinderärzte wollten auf Anfrage der Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ keine Einschätzung darüber abgeben, inwieweit sie den umstrittenen Kurs befürworten können. Ebenso sah sich die in Berlin ansässige Bundespsychotherapeutenkammer zu keiner Stellungnahme bereit. Dabei wäre eine offizielle Beurteilung angebracht, da auch in Deutschland entsprechende Kurse gebucht werden können. Bei sämtlichen Einrichtungen heißt es, dass die Mütter keine Voraussetzungen zum Baby-Yoga mitbringen müssten. Jede könne es unter der Fachaufsicht machen. Fälle von Verletzungen sind nicht bekannt.

Baby-Yoga mit Lena Fokina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s