Udo Jürgens ist tot

Udos Südafrika-Tournee zum Jahreswechsel 1970/71: Er suchte den Kontakt zu allen Ethnien

(2010sdafrika-Redaktion)

Udo Jürgens ist im Alter von 80 Jahren in der Schweiz gestorben. Die Musiklegende erlag am heutigen Adventssonntag den Folgen eines Herzversagens. Bei einem Spaziergang soll er zusammengebrochen sein. Der Österreicher, der sich mit Songs wie „Griechischer Wein“ oder „Merci Cherie“ in die Herzen vieler sang, plante im Februar und März 2015 die nächste Tour. Daraus wird nun nichts mehr. Jedoch bleibt seine Südafrika-Tournee zum Jahreswechsel 1970/71 unvergessen.

Alexander Brodeßer

© Udo Jürgens ist im Alter von 80 Jahren in der Schweiz gestorben. Udos Südafrika-Tournee zum Jahreswechsel 1970/71 bleibt unvergessen. Er suchte den Kontakt zu allen Ethnien. Daraufhin behielt die Polizei die Musiklegende im Blick. (Quelle: flickr/ Alexander Brodeßer)

Udo begab sich in den 70er Jahren für ganze sechs Wochen nach Südafrika, um neue Fans unter den Buren und Auslandsdeutschen zu gewinnen. Zwei Singles ließ er für diesen Anlass sogar in Afrikaans aufnehmen, die unter den Titeln „Daar is niks soos ware liefde“ und „Solank daar so [sic] treine loop“ ihre Verbreitung fanden. Einheimische Schlagersänger traten mit seinen Songs auf, die im südlichen Afrika durchaus beliebt waren.

Bekannt ist, dass Udo mit dem Hochsommer am Kap überfordert war und mehrfach pausieren musste, um Sauerstoff zu inhalieren. Vornehmlich in Johannesburg hielt sich der Musiker auf. Genauso besuchte er ein Dorf des Ndebele-Volkes, wo er Perlenschmuck geschenkt bekam. Bei den Autogrammstunden soll Udo darauf gedrängt haben, auch Nicht-Weiße zuzulassen. Daraufhin behielten Polizeikräfte des Apartheidsstaates den Österreicher auf seiner gesamten Tournee im Blick.

Udo

© Udo Jürgens veröffentlichte zwei seiner Songs in Afrikaans, um unter den Buren am Kap neue Fans zu gewinnen. (Quelle: Privat)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s