Über 2.000.000 Besuche

„SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ erreicht am Silvester neuen Rekord. Visits-Zuwachs von 500 Prozent

(2010sdafrika-Redaktion)

Das Online-Medium „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ ist heute seit Bestehen über zwei Millionen Mal besucht worden. Konnten 2013 noch rund 250.000 Visits verbucht werden, so waren es 2014 schon über 1,5 Millionen Seitenaufrufe. Dies entspricht einem prozentualen Zuwachs im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 500 Prozent. Exklusivität, Originalität und Kontinuität in der eigenen journalistischen Arbeit ermöglichten die bemerkenswerten Rekordzahlen. Der eingeschlagene Kurs wird fortgeführt und intensiviert.

jacinta lluch valero

© „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ erreicht neue Rekordzahlen. Heute ist dieses Online-Medium über 2 Millionen Mal besucht worden. Allein in diesem Jahr konnten über 1,5 Millionen Visits verbucht werden – 2013 waren es noch 250.000 Seitenaufrufe. Dies entspricht einem prozentualen Zuwachs von 500 Prozent. (Quelle: flickr/ jacinta lluch valero)

Das zurückliegende Jahr war inhaltlich betrachtet abwechslungsreicher denn je. Zu den erfolgreichsten Artikeln zählt „Gewinnerin von „Der Bachelor“ ist raus“ (80.000 Visits), in welchem die Siegerin der RTL-Reality Show in Südafrika durch vertrauliche Quellen vorzeitig bekannt gegeben wurde. An zweiter und dritter Stelle folgen zwei Artikel zum türkischen Hells Angels-Boss Necati „Neco“ Arabaci (jeweils 75.000 Visits).

Ebenso hat der Fall um die US-Tierjägerin Kendall Jones, welcher exklusiv auf „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ thematisiert und erst im Nachgang von sämtlichen Medien aufgegriffen wurde, für eine starke Nachfrage gesorgt. Mit Kolumnen zur Mode, Tierwelt und Gesellschaft im südlichen Afrika ist die Arbeit abgerundet worden. Ferner ist das Sportressort ausgebaut worden – der südafrikanische Fußball rückte immer wieder in den Fokus.

Doch die ehrenamtliche Arbeit des gegenwärtig 12-köpfigen Teams war nicht immer einfach zu realisieren. Interne Diskussionen und externe Rückmeldungen hatten zur Konsequenz, dass bestimmte Vorhaben vorerst auf Eis gelegt worden sind. Bisweilen stellt es für die Chefredaktion eine große Herausforderung dar, unter knappen Ressourcen eine effiziente Pressearbeit zu gewährleisten. Daher sind weitere Veränderungen in der Prozessoptimierung notwendig.

Die Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ bedankt sich bei allen ihren Südafrika-Fans für das große Interesse am eigenen Informationsangebot und wünscht den Leserinnen und Lesern einen guten Rutsch ins neue Jahr, viel Gesundheit, beruflichen Erfolg, Lebensfreude, Liebe und persönliche Ausgeglichenheit. Wir freuen uns, auch im neuen Jahr weiter über und aus Südafrika berichten zu können. Bleibt uns treu und macht eure Mitmenschen auf uns aufmerksam. Happy New Year!

Eine Antwort zu “Über 2.000.000 Besuche

  1. Pingback: Magazin „afrikapost“ geht pleite | SÜDAFRIKA - Land der Kontraste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s