SPDler wird deutscher Botschafter in Südafrika

Dr. Horst Freitag geht, Walter Lindner kommt. Führungswechsel an der Deutschen Botschaft Pretoria

(2010sdafrika-Redaktion)

Während das Auswärtige Amt bislang noch damit beschäftigt ist, eine Presseanfrage der Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ zu beantworten, konnte aus diplomatischen Kreisen bereits in Erfahrung gebracht werden, dass Walter Lindner der neue Botschafter Deutschlands in Südafrika sein wird. Da die Akkreditierung noch aussteht, kann der Führungswechsel noch nicht offiziell verkündet werden. Mit der Ernennung des SPD-Mitglieds knüpft die Redaktion auch die Hoffnung einer besseren Zusammenarbeit, die bisher nach dem Willen Einzelner scheiterte.

Walter Lindner

© Walter Lindner wird in Kürze als neuer Botschafter Deutschlands in Südafrika akkreditiert. Der Münchener tritt die Nachfolge des Würzburgers Dr. Horst Freitag an. Der SPDler gilt als Afrika-Kenner und als ein Mann der klaren Worte. Die Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ heißt den 58-Jährigen am Kap herzlich willkommen. (Quelle: Auswärtiges Amt)

Dr. Horst Freitag befand sich bis vor Kurzem noch seit Juli 2011 in Pretoria. In seiner Funktion als Botschafter der Bundesrepublik Deutschland vertrat er die Interessen der Bundesregierung in Südafrika, Lesotho und Swasiland. Der studierte Jurist hielt sich im Vorfeld in Honduras, in den USA und in Palästina auf. Nun folgt dem 60-jährigen Würzburger ebenfalls ein Jurist, der kürzlich noch als Sonderbeauftragter der Bundesregierung für den Kampf gegen die Ebola-Krise öffentlich in Erscheinung trat.

Der Vertraute des ehemaligen Außenministers Joschka Fischer und bekennende Willy Brandt-Fan gilt als ein Mann der klaren Worte, der nach Angaben eines Referatsleiter im Auswärtigen Amt von einigen seiner Kollegen für dessen „lockeren Kleidungs- sowie Lebensstil“ belächelt wird. Der 58-jährige Münchener war im Vorfeld in der Türkei, in Nicaragua, in den USA, in Kenia und in Venezuela im diplomatischen Einsatz. Seine Geduld und Entschlossenheit zeichnen ihn aus, heißt es auf Anfrage.

Die Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ begrüßt die Wahl Lindners zum neuen Botschafter Deutschlands in Südafrika. Denn in der Vergangenheit schien die Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Informationsaustausches seitens einzelner Botschaftsmitarbeiter nicht gewünscht gewesen zu sein. Ebenso konnten mehrere Interview-Anfragen an Dr. Freitag aus „terminlichen Gründen“ nicht realisiert werden. Letztendlich wurden wertvolle Synergieeffekte nicht genutzt. Walter Lindner wird seitens der Redaktion in Südafrika herzlich willkommen geheißen.

2 Antworten zu “SPDler wird deutscher Botschafter in Südafrika

  1. Pingback: Abzug des deutschen Botschafters aus Südafrika | SÜDAFRIKA - Land der Kontraste

  2. Pingback: Deutschlands Botschafter der Herzen | SÜDAFRIKA - Land der Kontraste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s