Südafrikas Präsident in Berlin eingetroffen

Jacob Zuma erwarten Gespräche mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Joachim Gauck

(Autor: Ghassan Abid)

Entgegen der offiziellen Verlautbarungen aus dem Präsidialamt, ist Südafrikas Präsident Jacob Zuma bereits am heutigen Montag auf dem militärischen Teil des Flughafen Tegels gelandet. Morgen sollen dann wie geplant Gespräche mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Joachim Gauck geführt werden. Der Staatsbesuch des 73-jährigen ANC-Politikers wird mit Spannung verfolgt. Denn die Bundesregierung erhofft sich durch die Visite neue Impulse in der bi- und multilateralen Zusammenarbeit mit Südafrika.

Presidency

© Südafrikas Präsident Jacob Zuma ist am heutigen Montagmorgen in Berlin eingetroffen. Walter Lindner, Deutschlands Botschafter im südlichen Afrika, empfing Zuma. Morgen sind Gespräche mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Joachim Gauck geplant. (Quelle: flickr/ The Presidency of the Republic of South Africa)

Südafrika hat in den letzten Jahren seine politische, wirtschaftliche, wissenschaftliche und kulturelle Zusammenarbeit zunehmend auf jene Staaten konzentriert, die nicht der westlichen Staatengemeinschaft zuzuordnen sind. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier bekam während seines Kap-Aufenthalts im November 2014 das Desinteresse der Südafrikaner zu spüren. Längst ziehen ausschließlich China und Russland bedeutende Aufträge an Land, etwa den Bau von mehreren Atomkraftwerken oder den Kauf von Rüstungsgütern. Zudem hat sich Präsident Zuma in letzter Zeit ungewohnt scharf gegenüber dem Westen geäußert – ganz öffentlich.

Insofern ist der Staatsbesuch Zumas in Deutschland, der auf eine offizielle Einladung der Bundeskanzlerin zurückgeht, von großer Bedeutung für die politisch Verantwortlichen in der Bundeshauptstadt. Die Bundesregierung ist bemüht, die Beziehungen mit Pretoria wiederzubeleben und das Vertrauen zurückzugewinnen. Dabei soll die deutsche Politik, so heißt es in südafrikanischen Regierungskreisen gegenüber der Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“, das gegenwärtige Spannungsverhältnis selbst heraufbeschworen haben.

Presidency

© Jacob Zuma ist auf Einladung von Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Bundesrepublik. (Quelle: flickr/ The Presidency of the Republic of South Africa)

Hinter verschlossenen Türen wird beispielsweise das Mammutprojekt „Square Kilometre Array (SKA)“ angeführt. Das Bundesforschungsministerium unter der Leitung der damaligen Ministerin Annette Schavan sagte die finanzielle Unterstützung bei der Weltraumforschung zu. Öffentlichkeitswirksam wurde von einer engen deutsch-südafrikanischen Wissenschaftskooperation gesprochen. Doch mit dem Antritt von Nachfolgerin Johanna Wanka änderte sich auch der Kurs gegenüber Südafrika. Deutschland stieg überraschend aus dem SKA aus, während China und Indien ihre Loyalität bewiesen haben.

Presidency

© Die Bundesregierung erhofft sich mit dem Staatsbesuch Zumas eine Wiederbelebung der Beziehungen mit Pretoria. Denn längst hat Südafrika seine politische, wirtschaftliche, wissenschaftliche und kulturelle Zusammenarbeit auf China und Russland konzentriert. (Quelle: flickr/ The Presidency of the Republic of South Africa)

Vor diesem Hintergrund wird es die Bundesregierung nicht einfach haben, die Zusammenarbeit mit Südafrika nachhaltig zu intensivieren. Aus dem Bundeskanzleramt heißt es, dass morgen um 12.30 Uhr der Staatsgast mit militärischen Ehren empfangen wird. Zudem wird es ein Mittagessen geben und im Anschluss – gegen 13.45 Uhr – eine Presseunterrichtung über das Ergebnis der Zusammenkunft. Im Anschluss wird Zuma zu Bundespräsident Joachim Gauck gefahren. Im Schloss Bellevue werden beide Staatsmänner neben dem üblichen Fototermin auch miteinander sprechen.

4 Antworten zu “Südafrikas Präsident in Berlin eingetroffen

  1. Pingback: Gemeinsame Ziele, eigene Wege | SÜDAFRIKA - Land der Kontraste

  2. Es ist die Privatsache und Sache der Kultur seines Stammes wie viele Frauen er hat.
    Es ist wichtig, das Maß der Dinge und entscheidend, was tut dieser Mann für sein Volk im Sinne des ursprünglichen Gedanken des ANC und Nelson Mandelas. Nur daran soll man seine Leistung messen und nur daran soll man Ihn beurteilen. Dafür ist er verantwortlich und das ist seine Aufgabe als Präsident eines eigentlich reichen Landes.

  3. Welche seiner 6 oder 7 Ehefrauen begleiten Jacob Zuma ? ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s