Anti-Terror-Allianz gegen Boko Haram

Südafrika und Nigeria verkünden Zusammenarbeit im Kampf gegen islamistischen Terrorismus

(Autor: Ghassan Abid)

Am 7. März 2016 kamen die Verteidigungsminister und Armeechefs von Südafrika und Nigeria in Abuja zusammen, um über eine Vertiefung der Zusammenarbeit beider Armeen zu sprechen. Hierbei ist der gemeinsame Kampf gegen die islamistische Terrormiliz „Boko Haram“ beschlossen worden. Südafrika werde seinen nigerianischen Partner unterstützen, um die Islamisten in Westafrika vollständig besiegen zu können. Der Kampf gegen den Terrorismus rückt in den Mittelpunkt. Somit ist eine bedeutende innerafrikanische Anti-Terror-Allianz entstanden, die für Aufsehen sorgt.

US Army Africa

© Südafrika und Nigeria haben im März 2016 beschlossen, gemeinsam gegen die islamistische Terrormiliz „Boko Haram“ vorzugehen. Die Armeen beider Länder werden zusammenarbeiten, sich austauschen und gegenseitig untersützen. Die Spezialkräfte nehmen hierbei eine Schlüsselrolle ein. (Quelle: flickr/ US Army Africa)

General Solly Shoke, der Oberbefehlshaber der „South African National Defence Force (SANDF)”, verkündete nach einem Gespräch mit seinem Counterpart, General Gabriel Olonisakin, die Unterstützung Südafrikas im Kampf gegen „Boko Haram“. Konkret sollen Spezialeinheiten beider Länder gemeinsam trainieren, militärisches Equipment zur Verfügung gestellt und logistische Hilfe geleistet werden. Medienberichte am Kap, wonach südafrikanische Spezialkräfte in Nigeria an Kampfhandlungen beteiligt werden sollen, wurden seitens der SANDF umgehend dementiert. Die tragischen Vorfälle in Zentralafrika gegen Rebellen der Allianz „Seleka“ vom März 2013 wurden wach. Damals starben dreizehn Soldaten.

Die dem „Islamischen Staat“ und ihrem Anführer Abu Bakr al-Baghdadi nahestehende Terrormiliz „Boko Haram“ erlitt in den letzten Monaten herbe Niederlagen. Hunderte Geiseln konnten befreit und dutzende Terroristen getötet werden. Daher versuchen die Islamisten, die vor allem im Norden Nigerias die Bevölkerung in Angst und Schrecken versetzen, mit Selbstmordanschlägen die größte Wirtschaftsnation Afrikas zu destabilisieren. Nigerianische Medien behaupten auf Basis staatlicher Meldungen, dass Boko Haram kurz vor dem Ende stünde. Experten bezweifeln diese Prognose.

2 Antworten zu “Anti-Terror-Allianz gegen Boko Haram

  1. Pingback: BND intensiviert Beobachtung auf Südafrika | SÜDAFRIKA - Land der Kontraste

  2. Pingback: Die unterschätzte Gefahr | SÜDAFRIKA - Land der Kontraste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s