Roncalli-Weihnachtscircus in Berlin

Staunen, lachen und träumen. Zum nun 13. Mal begeistert der Traditionscircus Jung und Alt

(Autor: Ghassan Abid)

Zum nun 13. Mal gastiert der Roncalli-Traditionscircus in der deutschen Bundeshauptstadt. Ähnlich wie vor rund zwei Jahren, besuchte die Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ erneut die künstlerische Darbietung aus dem Hause Roncalli. Unter den Berliner Gästen befand sich auch der Comedian Oliver Polak (bekannt aus der ProSieben TV-Show „Applaus und Raus“), der im Kreis seiner Liebsten sich von den vielen akustischen und visuellen Eindrücken berauschen ließ. Eine Kritik zum 40-jährigen Bestehen des Roncalli-Teams.

o_01_13-rwc-2016_foto_kai-heimberg

© Der Roncalli-Weihnachtscircus gastiert bis zum 2. Januar 2017 im Berliner Tempodrom. Ein internationales Artisten- und Akrobatenteam begeistert das Publikum. Jung und Alt werden gleichermaßen unterhalten. Ein Besuch mit den Liebsten lohnt sich. (Quelle: Semmel Concerts/ Kai Heimberg)

Anders als andere Circusse, allen voran jene in Südafrika, verzichtet der Roncalli-Gründer und Circus-Direktor Bernhard Paul wie in jedem Jahr auf den Einsatz von wilden Tieren. Vielmehr greift er auf die geballte Vielfalt der Poesie, um Kinder und Erwachsene der Realität zu entziehen und stattdessen diese in die unendliche Welt der Träume und Wünsche mitzunehmen. Diese Vision hat Paul zu einem der erfolgreichsten Direktoren gemacht, der es immer wieder schafft, Jahr für Jahr zehntausende Menschen zu begeistern.

Die gelungene Kombination aus Artisten und einem Clown spiegelt den anhaltenden Erfolg von Roncalli wider, verbunden mit einer ansprechenden Weihnachtsdekoration im Innenraum des Berliner Veranstaltungsortes – dem Tempodrom. Die besinnliche Stimmung wird durch Live-Musik verstärkt. Zudem befördert äußerst freundliches Personal das eigene Wohlbefinden während der mehrstündigen Show. Im Mittelpunkt des Circus steht der aus der Ukraine stammende Artist Semen Shuster alias „Housch-ma-Housch“, ein zum Lachen bringender Clown mit internationalen Erfahrungen in China, Japan, Südkorea, Frankreich und Russland.

o_03_13-rwc-2016_elayne-kramer_foto_roncalli

© Vielfältige Artisten, wie im Bild die Fuß-Bogenschützin Elayne Kramer zu sehen, machen aus dem Roncalli-Weihnachtscircus ein außergewöhnliches Erlebnis. (Quelle: Semmel Concerts/ Kai Heimberg)

Ferner überzeugt das mit Keulen jonglierende Quartett „Empress“, welches im Takt der dynamischen Begleitmusik eine graziöse Performance abliefert. Abgerundet wird der diesjährige Circus durch eine hochklassige Pferde-Dressur, den Hochseil-Artisten Freddy Nock und die Akrobaten der Gruppe „Extreme Fly“. Allerdings hat sich einer der vier Ukrainer von „Extreme Fly“ nach einem Sprung am Fuß verletzt, sodass die Darbietung zu Dritt fortgesetzt werden musste. Getreu dem Motto „The Show must go on“.

o_05_13-rwc-2016_housch-ma-housch_foto_roncalli

© Absoluter Star des Roncalli-Circus ist der aus der Ukraine stammende Clown Semen Shuster alias „Housch-ma-Housch“. Er unterhält etappenweise das Publikum. Ausgezeichnet wurde Shuster mit der „Bronzemedaille“ beim „26e Festival Mondial du Cirque de Demain“ in Paris und dem „Bronzenen Clown“ beim „33ème Festival International du Cirque de Monte Carlo“ in Monaco. (Quelle: Semmel Concerts/ Roncalli)

Es muss angemerkt werden, dass die im Anschluss aufgetretenen Artisten aus den Bereichen Luftakrobatik, Kontorsion und Handstand den Unfall schnell vergessen machen konnten. Der Roncalli-Weihnachtscircus ist bis zum 2. Januar 2017 im Tempodrom zu bestaunen. Die Tickets kosten zwischen 14 und 62 Euro. Kinder unter drei Jahren ohne Sitzplatzanspruch kommen sogar gratis rein. Ein Besuch mit den Liebsten lohnt sich auf jeden Fall.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s