Disziplinarmaßnahmen gegen Abweichler

ANC-Parlamentarier Gungubele, Khoza und Gordhan stimmten bei Misstrauensvotum gegen Zuma

(2010sdafrika-Redaktion)

Am 8. August 2017 kamen die 400 Parlamentsabgeordneten in Kapstadt zusammen, um über den Misstrauensantrag der Opposition gegen Südafrikas Staatspräsidenten Jacob Zuma abzustimmen. Obwohl die Opposition insgesamt 151 Parlamentssitze stellt, votierten nach geheimer Abstimmung 177 Parlamentarier gegen den 75-jährigen ANC-Parteivorsitzenden. Demnach schlossen sich mindestens 26 ANC-Abgeordnete dem Antrag der Opposition an. Einer dieser Abweichler ist Mondli Gungubele, der es zudem wagte, sich kurz vor dem Termin öffentlich von Zuma abzuwenden.

© Beim Misstrauensvotum am 8. August 2017 stimmten mindestens 26 ANC-Abgeordnete gegen ihren eigenen Parteivorsitzenden Jacob Zuma. 3 Abweichler sind bekannt, nachdem sich diese öffentlich gegen Zuma positionierten, darunter der ehemalige Bürgermeister Mondli Gungubele [im Bild]. (Quelle: flickr/ GovernmentZA)

Der ehemalige Bürgermeister der Stadt Ekurhuleni genoss bis zum Misstrauensvotum einen guten Ruf innerhalb des ANC. Nachdem jedoch Mondli Gungubele öffentlich die Position vertrat, nicht für Zuma stimmen zu können, da er ihm keinen Vertrauen mehr schenke, drehte sich das Stimmungsbild gegen ihn. Dabei warnte der ANC seine Abgeordneten, bei der Abstimmung geschlossen hinter Zuma zu stehen und der Parteidisziplin Folge zu leisten. Zuvor schlossen sich der einst rausgeschmissene Finanzminister Pravin Gordhan und die Parlamentarierin Makhosi Khoza der Anti-Zuma-Fraktion an.

Nach Angaben Gungubeles soll dieser im Vorfeld des Misstrauensvotums vom ANC-Generalsekretär Gewede Mantashe in das Johannesburger Luthuli House, dem ANC-Hauptquartier, einbestellt worden sein. Über den Inhalt des Gespräches ist nichts bekannt, jedoch gehen Beobachter davon aus, dass der ehemalige Bürgermeister zur Einhaltung der Parteidisziplin aufgefordert worden ist. Letztendlich ist Gungubeles davon überzeugt, dass die Parlamentarier ihre Treue nicht auf die Partei, sondern vielmehr auf das Volk zu schwören haben.

© Makhosi Khoza leitete im Parlament den „Ausschuss für Öffentlichen Dienst und Verwaltung“. Gegen die ANC-Politikerin laufen zurzeit Disziplinarmaßnahmen, nachdem sie gegen Zuma stimmte. Der Vorsitz über den Ausschuss wurde ihr bereits aberkannt. (Quelle: Facebook/ Makhosi Busisiwe Khoza)

© Pravin Gordhan ist der bekannteste Zuma-Kritiker. Nachdem der renommierte Finanzminister im März 2017 seinen Posten verlor, legte der ANC-Politiker beim Misstrauensvotum im August 2017 nun nach. Auch dem Finanzpolitiker droht nun der Parteiausschluss. (Quelle: flickr/ IMF/Michael Spilotro)

Inzwischen laufen gegen Gordhan und Khoza wegen ihrer Abstimmung beim Misstrauensvotum gegen Jacob Zuma entsprechende Disziplinarmaßnahmen. Ebenso hat Gungubele einen Parteiausschluss zu befürchten, nachdem sich mehrere führende ANC-Politiker für solch einen drastischen Schritt ausgesprochen haben.

Eine Antwort zu “Disziplinarmaßnahmen gegen Abweichler

  1. Geheimes Misstrauensvotum war ein eindeutiges Zeichen das der überwiegende politische Teil keinerlei Veränderungen haben will.
    Am Rande einer ANC Veranstaltung im Juni hat Zuma geäußert das es schon lange am liebsten auf seine Farm in Nkandla gehen würde. Aber der innere Kreis des ANC will das Zuma unbedingt weitermacht bis zum bitteren Ende.
    Ein neuer Präsident des ANC müsste nun endlich mal gegen den eigenen korrupten Apparat innerhalb des ANC vorgehen. Preisfrage – Wer soll das sein ? Im ANC sind alle mehr oder weniger koruppt. Wer gibt schon gerne seine Pfropfen freiwillig ab. Vor internationaler Schellte muss Südafrika keine Angst haben – Südafrika hat schon lange sich wirtschaftlich Europa den Rücken gekehrt. China, Indien sind die Hauptländer mit denen Südafrika sehr starke Geschäfte macht. Diese Länder fragen nicht nach Korruption oder irgendwelchen Menschenrechten.
    Mfg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s