Kälteeinbruch in Südafrika

Giraffen und Elefanten zwischen Frost und Schnee. Kaltluftgebiet bringt Winter ans Kap

(2010sdafrika-Redaktion)

Im deutschsprachigen Raum ist Südafrika vor allem für die langen weißen Strände, heißen Temperaturen und wilden Tiere bekannt. Doch mit winterlichen Eindrücken wird das beliebte Reiseland nicht unbedingt in Verbindung gebracht. Dabei zeigen aktuelle Fotos aus Südafrika, dass die südlichste Nation Afrikas auch andere Facetten des Wetters abdecken kann. Die diesbezügliche Begeisterung in den sozialen Medien ist riesig.

© Eine Giraffe im vom Schnee bedeckten Busch im Landesinneren Südafrikas. Dieses Foto hat Kitty Viljoen mit ihrer Kamera eingefangen und auf Instagram hochgeladen. Das Netz zeigt sich von diesem Schnappschuss begeistert. (Quelle: Kitty Viljoen/ Instagram)

Bilder von Giraffen und Elefanten, die durch eine schneeweiße Landschaft ziehen, sind durchaus selten. Insofern beeindrucken die Fotos von Kitty Viljoen auf Instagram, die sie auf der Bergkette Sneeuberg im Landesinneren Südafrikas auf einer Höhe von rund 2.500 Meter geschossen hat, tausende Safari-Fans aus aller Welt. Die durchschnittliche Temperatur in Sneeuberg bei Nacht liegt bei Minus 4 Grad Celsius. Ebenfalls soll es Medienberichten zufolge Schneefälle in der Karoo-Halbwüstenlandschaft und am Westkap gegeben haben.

Südafrika ist immer wieder verschiedenen Kaltluftgebieten ausgesetzt. So war Kapstadt im Juni 2013 mit einer scheinbar weißen Schneedecke überzogen, dabei hatte es erheblich gehagelt. Die damalige Tagestemperatur betrug 11 Grad Celsius. Internationale Medien berichteten über die nun winterlich wirkende Metropole am Tafelberg. Hervorzuheben ist auch das Skigebiet Tiffindell, welches für Wintersport-Liebhaber aus aller Welt für rund 100 Tage im Jahr aufgesucht wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s