„Jahrhunderttrainer“ wieder in Südafrika

Ernst Middendorp erhält erneut Vertrag beim Johannesburger Fußballklub Kaizer Chiefs

(2010sdafrika-Redaktion)

Der deutsche Fußballtrainer Ernst Middendorp ist eine bekannte Größe im südafrikanischen Fußballgeschäft. Der gebürtige Niedersachse trainierte mehrere Profiklubs der Premier Soccer League (PSL), dem Gegenstück zur Bundesliga, wurde jedoch immer wieder entlassen. Wiederholt setzten ihn südafrikanische Profiklubs – teils nur nach wenigen Monaten – vor die Tür. Überraschend erweist sich eine Pressemeldung der Kaizer Chiefs vom 7. Dezember 2018, wonach der 60-Jährige nach Südafrika zurückgekehrt ist.

© Ernst Middendorp ist nach Südafrika zurückgekehrt. Sein ehemaliger Verein, die Kaizer Chiefs aus Johannesburg, haben dem ehemaligen Coach von Arminia Bielefeld einen neuen Vertrag angeboten. Zuvor wurde der Fußballtrainer von verschiedenen Vereinen am Kap wiederholt entlassen. (Quelle: Facebook/ Kaizer Chiefs)

Middendorp wird in Bielefeld bisweilen als „Jahrhunderttrainer“ gefeiert, da er Arminia Bielefeld den Sprung in die Bundesliga ebnete. In Südafrika ist vom einstigen Ruhm nichts mehr übrig geblieben. Denn kurze Einsätze bei den unterschiedlichsten Klubs verdeutlichen, wie schwer es der Ex-Trainer der Arminia mittlerweile hat. Bei den Kaizer Chiefs aus Johannesburg, Maritzburg United aus Pietermaritzburg, Golden Arrows aus Durban, Bloemfontein Celtic aus Bloemfontein, Free State Stars aus Bethlehem und Chippa United FC aus Port Elizabeth war Middendorp bereits im Einsatz.

Umso überraschender erweist sich die Meldung der Kaizer Chiefs, wonach der ehemalige Bundesliga-Coach einen Vertrag bis zum Sommer 2021 erhalten hat. Der Vereinspräsident Kaizer Motaung erklärte auf der Homepage des Erstligisten: „Wir haben nach einem erfahrenen Trainer gesucht, der sich mit der Fußballkultur des Vereins auskennt“. Zuletzt war Middendorp bei einem Profiklub in Thailand im Einsatz.

Werbeanzeigen

2 Antworten zu “„Jahrhunderttrainer“ wieder in Südafrika

  1. Pingback: Schwerer Start für Werder Bremen in Südafrika | SÜDAFRIKA - Land der Kontraste

  2. Pingback: Fußballprofis auf dem Weg nach Südafrika | SÜDAFRIKA - Land der Kontraste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s