Schwarzes Gold in Gewässern Südafrikas

Ölfund durch Total-Konzern weckt Hoffnungen auf Ankurbelung des Wirtschaftswachstums

(2010sdafrika-Redaktion)

Knapp 175 Kilometer südlich der Küste Südafrikas ist der französische Mineralölkonzern Total nach Informationen der Nachrichtenagentur Reuters auf Erdöl gestoßen. In einer Tiefe von bis zu 3.600 Metern in den Gewässern unweit der Stadt Mossel Bay werden bis zu eine Milliarde Barrel Öl geschätzt. Bei aktuell steigenden Spritpreisen an den weltweiten Tankstellen dürfte der Fund zu deutlicher Euphorie in der Unternehmenszentrale in Courbevoie gesorgt haben. Ebenso erhofft sich die Regierung Südafrikas entsprechende positive Effekte für den heimischen Wirtschaftsstandort.

© Der französische Mineralölkonzern Total hat Erdöl in den Gewässern Südafrikas entdeckt. In einer Tiefe von bis zu 3.600 Metern vor der Stadt Mossel Bay werden bis zu eine Milliarde Barrel Öl geschätzt. (Quelle: flickr/ K.H.Reichert)

Total hat nach dem ersten Ölfund angekündigt, die Bohrungen in den Gewässern Südafrikas zu intensivieren und die Exploration voranzubringen, um das genaue Ausmaß des schwarzen Goldes ermitteln zu können. Weitere Angaben zum Vorgehen wurden durch den Mineralölriesen, der auch in Südafrika mit einer eigenen Repräsentanz vertreten ist, nicht getätigt. Dennoch wird in der ausländischen Wirtschaftspresse bereits wild spekuliert, inwieweit der Ölfund dem Land im südlichen Afrika zugute kommen wird.

Unumstritten ist, dass Total eine Lizenz vom südafrikanischen Staat zu erwerben hat, um die Ölvorkommen überhaupt erschließen zu dürfen. Ferner ist davon auszugehen, dass sich Südafrika im Rahmen eines Konsortiums an den Bohrungen direkt beteiligen und auf diese Weise im Rahmen der Ölförderung mitverdienen wird. Insoweit erhofft sich die Regierung in Pretoria, mit dem Fund das Wirtschaftswachstum ankurbeln zu können. Ebenso werden erwartungsgemäß weitere Arbeitsplätze geschaffen, die das Land mit einer Arbeitslosenquote von 27 Prozent dringend benötigt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s