Caster Semenya erreicht Teilerfolg

Testosteron-Regel bei Sportlerinnen wird durch Schweizer Bundesgericht vorübergehend ausgesetzt

(2010sdafrika-Redaktion)

Die südafrikanische Leichtathletin Caster Semenya hat einen wichtigen Teilerfolg gegen den Leichtathletik-Weltverband IAAF erzielen können. Der Internationale Sportgerichtshof CAS entschied im Mai dieses Jahres, dass die Einführung eines Testosteron-Limits bei Sportlerinnen rechtlich zulässig und nicht zu beanstanden sei. Er bestätigte somit die Auffassung des IAAF. Daraufhin legte die intersexuelle Sportlerin gegen das Urteil des CAS Einspruch beim Schweizer Bundesgericht ein – mit Erfolg.

© Die zweifache 800-Meter-Olympiasiegerin Caster Semenya hat einen Teilerfolg gegen den Weltverband IAAF erzielen können. Die Südafrikanerin kämpft für die Aufhebung der umstrittenen Testosteron-Regel bei Sportlerinnen. (Quelle: flickr/ Citizen59)

Das Bundesgericht ordnete die sofortige und vorübergehende Aussetzung der Testosteron-Regel an, solange diese juristische Angelegenheit nicht abschließend geklärt ist. Somit darf die zweifache 800-Meter-Olympiasiegerin bis auf Weiteres wieder bei internationalen Sportbegegnungen antreten. Der Leichtathletik-Weltverband müsse sich nun bis Ende Juni äußern. Semenya bedankte sich bei den Schweizern Richtern für die Entscheidung und untermauerte ihren fortbestehenden Kampfeswillen.

Semenya, die gemeinsam mit dem Leichtathletikverband Südafrikas ASA und mit politischer Unterstützung des Sportministeriums gegen den IAAF klagte, argumentiert, dass die Regel des Weltverbands diskriminierend und vor allem gegen intersexuelle Sportlerinnen gerichtet sei. Hingegen hebt der CAS hervor, dass bei ausbleibender Senkung des Testosteronwerts ein Leistungsvorteil eintrete, der eine Wettbewerbsverzerrung zur Konsequenz habe. Daher müssten Athletinnen mit dem sogenannten „Differences of Sexual Development“ (DSD), zu denen die Südafrikanerin zählt, die Einnahme von Arzneimitteln ohne weitere Einschränkung akzeptieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s