Archiv der Kategorie: Reise

ARD-Doku „Wildes Südafrika“

3,15 Millionen Zuschauer verfolgten im deutschen Fernsehen die 3-teilige Kap-Naturdokumentation

(2010sdafrika-Redaktion)

Ein Land, so reich wie ein ganzer Kontinent.“ So fängt die dreiteilige ARD-Dokumentation mit dem Titel „Wildes Südafrika“ an, welche am 6. März 2017 im Ersten ausgestrahlt wurde. Rund 3,15 Millionen Zuschauer sahen die Doku zur Schönheit der Natur Südafrikas – ein absoluter Quoten-Erfolg. Abwechslungsreiches Videomaterial zur einzigartigen Artenvielfalt, zu den endlos wirkenden Landschaften und zum beeindruckenden Überlebenswillen des Volkes der San begeisterten die Zuschauerschaft. Die Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ präsentiert alle drei Teile.

© Die 3-teilige Naturdoku „Wildes Südafrika“, welche am 6. März 2017 im Ersten ausgestrahlt wurde, begeisterte über 3,15 Millionen Zuschauer. Der Hamburger Regisseur Thomas Behrend drehte rund 2 Jahre am Kap. (Quelle: flickr/ jbdodane)

Weiterlesen

Johannesburg – Metropole in Südafrika

Welt der Wunder TV widmet sich bei „cosmoglobe – Das Reisemagazin“ dem wirtschaftsstarken Joburg

(2010sdafrika-Redaktion)

Welt der Wunder TV widmet sich mit dem Reisemagazin „cosmoglobe“ der wirtschaftlich bedeutenden Metropole Johannesburg. Hier besuchen sie einen jungen Hostel-Besitzer schwarzer Hautfarbe, der sich auf internationale Reisende spezialisiert hat. Er erläutert, dass sich Joburg mittlerweile verändert und die Attraktivität erheblich zugenommen habe. Man spreche nun vom hippen „Urban Lifestyle“, das immer mehr Leute in den Bann zieht.

Welt der Wunder TV mit Johannesburg-Beitrag

Kapstadt – Metropole in Südafrika

Welt der Wunder TV widmet sich bei „cosmoglobe – Das Reisemagazin“ der Mutterstadt am Tafelberg

(2010sdafrika-Redaktion)

Welt der Wunder TV widmet sich mit dem Reisemagazin „cosmoglobe“ der bei Touristen äußerst beliebten Metropole Kapstadt. Hier besuchen sie den unübersehbaren Tafelberg, die traumhaften Strände und die pulsierende Innenstadt. Dabei interviewen sie deutsche Auswanderer, die dem TV-Team ihre Motivation für den Wegzug aus Deutschland erläutern. Allein der unverwechselbare Sonnenuntergangs-Blick spreche für eine Auswanderung.

Welt der Wunder TV mit Kapstadt-Beitrag

Zum Neujahrs-Feiern nach Durban

Sonne, Strand und Schwimmen. Tausende Südafrikaner verbringen Silvester an der Ostküste

(2010sdafrika-Redaktion)

Am morgigen Neujahr, Mitten im südafrikanischen Hochsommer, werden bis zu 30 Grad Celsius an der Ostküste des Landes erwartet. Mittlerweile hat sich Durban neben Kapstadt und Johannesburg zu einem der wichtigsten Hotspots der Partygäste entwickelt, wenn es zumindest um die Zelebrierung des Jahreswechsels geht. Denn tausende Bürger reisen nach Durban, um mit Familienangehörigen und Freunden zu feiern. Auch in diesem Jahr erwartet die Stadtverwaltung erneut ein erhöhtes touristisches Aufkommen.

durban

© Die drittgrößte Stadt Südafrikas, Durban, liegt auch in diesem Jahr erneut im Fokus vieler partysüchtiger Bürger, die den Jahreswechsel an der Ostküste des Landes verbringen wollen. Sonne, Strand und Schwimmen stehen auf dem Programm. (Quelle: Screenshot/ YouTube)

Weiterlesen

Top-Destination Drakensberge in Südafrika

Höchste Gebirgskette im südlichen Afrika weiterhin im Blickfeld des internationalen Tourismus

(2010sdafrika-Redaktion)

Die „Drachenberge“, wie die Drakensberge bei deutschsprachigen Touristen auch gerne genannt werden, erfreuen sich wie jedes Jahr einer großen Beliebtheit bei internationalen Touristen, Wissenschaftlern und Wanderern. Die bis zu knapp 3.480 Meter hohe Gebirgskette fasziniert nicht nur mit ihren abwechslungsreichen Schluchten, Höhlen und Überhängen. Denn zusätzlich verleihen Wasserfälle, Blumenprachten und Grünflächen der Landschaft eine besondere Naturvielfalt. Zudem gilt die dortige Luft, fernab von jeder urbanen Zivilisation, als sauber und erfrischend.

Maurits Vermeulen

© Die Drakensberge im südlichen Afrika zählen zu den beliebtesten touristischen Attraktionen Südafrikas. Anthropologische Schätze treffen hier auf die Schönheit der Natur. (Quelle: flickr/ Maurits Vermeulen)

Weiterlesen

Violett-blaue Blütenpracht im Norden Südafrikas

Naturspektakel – zehntausende Jacaranda-Bäume bringen Pretoria und Johannesburg zum Erblühen

(2010sdafrika-Redaktion)

Jedes Jahr im November ist Blütezeit im Norden Südafrikas. Denn in dieser Zeit erblühen die violett-blauen Jacaranda-Bäume in ihrer ganzen Pracht. In den Städten Pretoria und Johannesburg ist dieses Naturspektakel besonders gut zu beobachten. Denn allein die Hauptstadt beherbergt über 70.000 Jacaranda-Bäume. Diese wurden zum Ende des 19. Jahrhunderts aus Südamerika und Australien ans Kap eingeführt. Seither sind die Bäume aus der Gauteng-Provinz nicht mehr wegzudenken.

south-african-tourism

© Allein in Pretoria stehen über 70.000 Jacaranda-Bäume. Die Haupstadt erblüht jedes Jahr im November in einer blau-violetten Blütenpracht. Die Tourismusbranche Südafrikas wirbt ausländische Urlaubsgäste ganz gezielt mit den einst aus Südamerika und Australien eingeführten Bäumen an. (Quelle: flickr/ South African Tourism)

Weiterlesen

Kirstenbosch Garden in Südafrika

Bilderserie vom schönsten Garten der Welt. UNESCO-Weltnaturerbe als Top-Sehenwürdigkeit Kapstadts

(2010sdafrika-Redaktion)

Der „Kirstenbosch National Botanical Garden“, besser bekannt als Kirstenbosch Garden, ist der Botanische Garten Kapstadts. Dieser liegt an der östlichen Seite des Tafelberges und begeistert jedes Jahr tausende Menschen. So manch ein Besucher behauptet sogar, dass Kirstenbosch der schönste Garten der Welt sei. Der Südafrika-Liebhaber Andreas Köhler schaute sich für die Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ die farbenfrohe Gartenanlage genauer an. Entstanden ist eine beeindruckende Bilderserie, vom UNESCO-Weltnaturerbe am südlichsten Zipfel Afrikas.

Kirstenbosch Garden.

© Blumenpracht im Kirstenbosch Garden. Der Südafrika-Liebhaber Andreas Köhler schaute sich für die Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ das UNESCO-Weltnaturerbe mal genauer an. Entstanden ist eine vielfältige Bilderserie.

Weiterlesen