Schlagwort-Archive: 2013-03-10

Skurrile Hochzeit in Südafrika

Exklusiv: 8-jähriges Kind heiratet 61-jährige Erwachsene in Pretoria. 100 Hochzeitsgäste feierten

(Autor: Ghassan Abid)

Aus Südafrika erreichte die Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ eine Meldung, wonach ein achtjähriges Kind eine 61-jährige Frau am heutigen Sonntag geheiratet haben soll. Spätestens beim Eingang einer zweiten Meldung vom Kap mit einer ähnlichen Information, begannen die eigenen Recherchen vor Ort und von Deutschland aus. Das Ergebnis: Die Hochzeit hat es tatsächlich gegeben. Südafrikanische und deutsche Medien berichten hierzu (noch) nichts.

© Helen Shabangu (61 Jahre) und Sanele Masilela (8 Jahre) gaben sich heute in Pretoria das Ja-Wort. Sie sind nun Mann und Frau. (Quelle: YouTube)

© Helen Shabangu (61 Jahre) und Sanele Masilela (8 Jahre) gaben sich heute in Pretoria das Ja-Wort. Sie sind nun Mann und Frau. (Quelle: YouTube)

Weiterlesen

In eigener Sache: Viertelmillion Visits!

Südafrika-Portal weiterhin im Wachstum: Danke! Bücher-Gewinnspiel gestartet

(2010sdafrika-Redaktion)

Im Januar 2010 ist „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“, kurz das Südafrika-Portal, gegründet worden. Ghassan Abid, zum damaligen Zeitpunkt frisch aus Südafrika zurückgekehrt, war von der Motivation beseelt, mehr Wissen über Land und Leute der deutschsprachigen Öffentlichkeit anzubieten.

    © "SÜDAFRIKA - Land der Kontraste", kurz: Südafrika-Portal, hat heute die Viertelmillion-Visits-Grenze geknackt. Das Online-Medium konnte in den letzten Jahren stetig an redaktioneller Qualität und Quantität deutlich zulegen: 43.332 Visits in 2010, 61.573 Visits in 2011 und 105.428 Visits in 2012. Das Team des Südafrika-Portals sagt vielen Dank!

© „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“, kurz das Südafrika-Portal, hat heute die Viertelmillion-Visits-Grenze geknackt. Das Online-Medium konnte in den letzten Jahren stetig an redaktioneller Qualität und Quantität deutlich zulegen: 43.332 Visits in 2010, 61.573 Visits in 2011 und 105.428 Visits in 2012. Das Team des Südafrika-Portals sagt vielen Dank!

Weiterlesen

Südafrika-Lyrik am Sonntag

Ingo Baumgartner mit seinem Gedicht „Marktgewühl

(Autor: Ingo Baumgartner)

    © Baumgartners Südafrika-Gedicht: Marktgewühl. (Quelle: flickr/LoSTUDIOLo)

© Baumgartners Südafrika-Gedicht: Marktgewühl. (Quelle: flickr/LoSTUDIOLo)

Marktgewühl

Zum Dorf hin windet sich die Piste,
entlässt dich dort ins Marktgewühl.
Der Buden leichte Holzgerüste
vermitteln dir ein Vorgefühl.
Die fremden Früchte auf den Läden
sind alle namenlos für dich.
Keramikbunt an dünnen Fäden,
gedörrte Wurzeln, sonderlich.
Ein Weidenkorb bewahrt Geflügel
vor allzu großem Hitzestau.
Bestickte Stoffe auf dem Bügel
bewerben sich im schönsten Blau.
Musik und Trommelschlag betören,
man findet sich im Sinnesrausch.
Du badest dich im Riechen, Hören
und rastest auf dem Teppichbausch.
Gekaufte Ware balancieren
vergnügte Frauen auf dem Kopf .
Die freie Hand zum Kinderführen
erlauben Bündel, Krug und Topf.
Die Ziege wird für Geld gegeben,
auch Brillen, Pillen, Ofenscheit.
Ein unvergessliches Erleben,
nur musst du fort, die Stadt ist weit.

_______________________________________________________

© Ingo Baumgartner

© Ingo Baumgartner

Ingo Baumgartner ist pensionierter Volksschuldirektor aus der Umgebung von Salzburg. Der Österreicher hat eine große Vorliebe für die Lyrik. Seine Erkundungsreisen durch Südafrika haben die Dichtung geprägt. An 23 Sonntagen wird jeweils ein Südafrika-Gedicht Baumgartners auf „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ veröffentlicht.