Schlagwort-Archive: 2013-04-07

Abschluss des 5. BRICS-Gipfels

Keine Entwicklungsbank, keine Ratingagentur und kein Krisenfonds, aber dafür mehrere Eklats

(2010sdafrika-Redaktion)

Der 5. BRICS-Gipfel, welcher vom 26. bis zum 27. März 2013 zum ersten Mal im südafrikanischen Durban tagte, verlief eher ernüchternd ab. Vieles wurde gesprochen, aber nur weniges wurde beschlossen. Die großen Errungerschaften konnte der Gastgeber nicht realisieren. Stattdessen wird positiv in die Zukunft der BRICS-Staaten geblickt.

© Der 5. BRICS-Gipfel in Durban enttäuschte die Delegationen aus Brasilia, Moskau, Neu-Delhi, Peking und Pretoria. Wichtige Entscheidungen wurden aufgrund von Unstimmigkeiten nicht getroffen: Die Gründung einer Entwicklungsbank, einer Ratingagentur und eines Antikrisenfonds wurden auf unbestimmte Zeit verschoben. Stattdessen kam es hinter den Kulissen zu mehreren Eklats. Vor allem die Russen waren verärgert. (Quelle: flickr/ BRICS)

© Der 5. BRICS-Gipfel in Durban enttäuschte die Delegationen aus Brasilia, Moskau, Neu-Delhi, Peking und Pretoria. Wichtige Entscheidungen wurden aufgrund von Unstimmigkeiten nicht getroffen: Die Gründung einer Entwicklungsbank, einer Ratingagentur und eines Antikrisenfonds wurden auf unbestimmte Zeit verschoben. Stattdessen kam es hinter den Kulissen zu mehreren Eklats. Vor allem die Russen waren verärgert. (Quelle: flickr/ BRICS)

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Südafrika-Lyrik am Sonntag

Ingo Baumgartner mit seinem Gedicht „Weinstadt Stellenbosch“

(Autor: Ingo Baumgartner)

© Baumgartners Südafrika-Gedicht: Weinstadt Stellenbosch. (Quelle: flickr/ babi mouton)

© Baumgartners Südafrika-Gedicht: Weinstadt Stellenbosch. (Quelle: flickr/ babi mouton)

Weinstadt Stellenbosch

Zartes Grün auf Hügelrücken
senkt sich dunkelnd her ins Tal.
Traubenmeere, reif zum Pflücken,
Lese erster Winzerwahl.
Donau oder Moselhänge?
Rebenparadies am Rhein?
Perlen der Salurner Enge?
Ach, wie schelmisch trügt der Schein.
Edle Tropfen füllen Becher
hier im Süden Afrikas,
für Genießer, nicht für Zecher.
Reise hin, erheb das Glas!

_______________________________________________________

© Ingo Baumgartner

© Ingo Baumgartner

Ingo Baumgartner ist pensionierter Volksschuldirektor aus der Umgebung von Salzburg. Der Österreicher hat eine große Vorliebe für die Lyrik. Seine Erkundungsreisen durch Südafrika haben die Dichtung geprägt. An 23 Sonntagen wird jeweils ein Südafrika-Gedicht Baumgartners auf „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ veröffentlicht.