Schlagwort-Archive: 2014-01-13

Südafrikas Metallgewerkschaft macht ernst

NUMSA fordert seine 330.000 Mitglieder auf, nicht den ANC zu wählen. Zuma solle zurücktreten

(Autor: Ghassan Abid)

NUMSA ist innerhalb des Gewerkschaftsdachverbands COSATU die größte Einzelgewerkschaft Südafrikas. Mit rund 330.000 Mitgliedern hat ihr Wort starkes Gewicht. Auf dem Sonderkongress Mitte Dezember 2013 in Boksburg wurde mit der Regierungspartei ANC zum ersten Mal abgerechnet. Die Gewerkschaftsführung forderte Präsident Jacob Zuma zum Rücktritt auf. Außerdem wurden die Mitglieder dazu aufgerufen, bei den diesjährigen Parlamentswahlen nicht den ANC zu wählen.

© Die Metallgewerkschaft NUMSA rechnet mit der Regierungspartei ANC ab. Die Mitglieder sollen bei den diesjährigen Parlamentswahlen nicht mehr den ANC wählen. Zudem solle Präsident Jacob Zuma zurücktreten. NUMSA fühlt sich betrogen. (Quelle: NUMSA)

© Die Metallgewerkschaft NUMSA rechnet mit der Regierungspartei ANC ab. Die Mitglieder sollen bei den diesjährigen Parlamentswahlen nicht mehr den ANC wählen. Zudem solle Präsident Jacob Zuma zurücktreten. NUMSA fühlt sich betrogen. (Quelle: NUMSA)

Weiterlesen

Neues Rockerbündnis in Deutschland

Exklusiv: Hells Angels schließen AFFA-Geheimabkommen mit Balkan-Streetgang United Tribuns

(Autor: Ghassan Abid)

Die nachfolgende Information dürfte wie eine Bombe bei Medien und Kripobehörden einschlagen. Der weltweit agierende Hells Angels MC und die vor allem in Süddeutschland herrschende Streetgang United Tribuns haben ein Geheimabkommen geschlossen, das zu Beginn dieses Jahres in Kraft trat. Mehrere zuverlässige Quellen innerhalb der deutschen und schweizerischen Rockerszene haben diese Information gegenüber einem Insider der Redaktion bereits bestätigt. Ein neuer Frontverlauf entsteht. Doch die genauen Folgen dieser Machtkonstellation für die Öffentlichkeit sind noch nicht absehbar.

    © Zu Beginn dieses Jahres trat ein neues Rockerbündnis in Deutschland in Kraft. Die Rockergruppierung Hells Angels und die Streetgang United Tribuns haben zum Ende vergangenen Jahres ein Geheimabkommen geschlossen, wie die Redaktion von "SÜDAFRIKA - Land der Kontraste" von einem Insider am 4. Januar 2014 exklusiv erfahren hat. Die Folgen dieses Bündnisses sind noch nicht absehbar.

© Zu Beginn dieses Jahres trat ein neues Rockerbündnis in Deutschland in Kraft. Die Rockergruppierung Hells Angels und die Streetgang United Tribuns haben zum Ende vergangenen Jahres ein Geheimabkommen geschlossen, wie die Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ von einem Insider am 4. Januar 2014 exklusiv erfahren hat. Die Folgen dieses Bündnisses sind noch nicht absehbar.

Weiterlesen