Schlagwort-Archive: African Renaissance

„Versöhnung ist ein nie endender Prozess“

Im Interview mit Antjie Krog, Schriftstellerin und Journalistin

(Autor: Ghassan Abid)

© Antije Krog zählt zu den führenden Schriftstellern in Südafrika. Ihre literarischen Werke zur Aufarbeitung der Apartheid machten die in Kapstadt lebende Autorin international bekannt. Im Vorfeld ihres Auftritts auf dem "Internationalen Literaturfestival Berlin" stand Krog für ein Interview mit "SÜDAFRIKA - Land der Kontraste" zur Verfügung. (Quelle: Krzysztof Zielinski)

© Antije Krog zählt zu den führenden Schriftstellern in Südafrika. Ihre literarischen Werke zur Aufarbeitung der Apartheid machten die in Kapstadt lebende Autorin international bekannt. Im Vorfeld ihres Auftritts auf dem „Internationalen Literaturfestival Berlin“ stand Krog für ein Interview mit „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ zur Verfügung. (Quelle: Krzysztof Zielinski)

Deutsche Interview-Zusammenfassung:

Antjie Krog zählt zu den führenden Schriftstellern Südafrikas. Die in Kapstadt lebende Autorin ist international für ihre Analysen des Lebens in Südafrika bekannt. Sie beleuchtet nicht nur die Lebenswirklichkeit der weißen, sondern auch die der schwarzen Bevölkerung. In ihrem bislang populärsten Buch „Country of My Skull” befasste sie sich mit der Aufarbeitung der Apartheid im Rahmen der Wahrheits- und Versöhnungskommission. Sie hält fest, dass die Versöhnung ein nie endender Prozess ist.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Black Coffee – Mode aus Südafrika wird international

Wie ein südafrikanisches Modelabel seinen Aufstieg einem deutschen Konzern verdankt

(Autor: Ghassan Abid)

Im Februar 2009 konnte sich das Johannesburger Label um das Designerteam Jacques van der Watt und Daniça Lepen von Black Coffee in den Club der internationalen Mode katapultieren. Mit der Vergabe des „Mercedes-Benz Award for South African Fashion Design 2009“ eröffnete sich den Jungdesignern neben der bisherigen nationalen Perspektive, auch der langfristige Weg ins Ausland. Nach der Teilnahme an der Berlin Fashion Week im  Juli 2009, steht im Februar 2010 die Präsentation von Kollektionen des „Modernen Südafrikas“ bei der Mercedes Benz Fashion Week in New York an.

Die Jury lobte die gelungene Idee von Black Coffee, die Vergangenheit und Zukunft Südafrikas miteinander zu verschmelzen. Schnüre und Tücher – als Merkmale zum Ursprung Afrikas – und Messing-Reißverschlüsse – als modernes Element -konnten überzeugen.

© Design des Fashion Gewinners 2009: Black Coffee

© Ghassan Abid mit Black Coffee-Designerin Lorit

Mercedes Benz Fashion Award : 

http://www.sammlung.daimler.com/contemporary/09_03_saaward/blackcoffee_g.htm

Modelabel Black Coffee:

http://www.blackcoffee.co.za/