Schlagwort-Archive: Cannes

Charlize Theron wieder Single

Trennung von „der Liebe meines Lebens“. Verlobung mit 54-jährigen Hollywood-Star Sean Penn gelöst

(Autor: Ghassan Abid)

Im August wird Südafrikas bekanntestes Gesicht in Hollywood, Charlize Theron, 40 Jahre alt. Den Geburtstag wollte die in Benoni geborene Frau eigentlich mit „der Liebe meines Lebens“, wie sie ihren Verlobten Sean Penn kürzlich beschrieb, gemeinsam verbringen. Doch nun kommt alles anders. Theron trennte sich nach Angaben mehrerer US-Medien vom US-Schauspieler. Die Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ hat sich bei amerikanischen Boulevardjournalisten umgehört, warum es zur plötzlichen Trennung kam. Demnach war sie nicht erfüllt.

JJ Georges

© Aus und vorbei! Charlize Theron hat ihre Verlobung mit Hollywood-Star Sean Penn gelöst. Anderthalb Jahre waren beide Hollywood-Stars ein Paar. Obwohl die Südafrikanerin den US-Amerikaner weiterhin liebt, hat sie sich schweren Herzens für die Trennung entschieden. (Quelle: JJ Georges/ Wikimedia)

Weiterlesen

Filmfestival „Afrikamera“ ein voller Erfolg

Kairo, Timbuktu oder Johannesburg: Ein Kontinent zwischen Krisen und Chancen. Ein Veranstaltungsbericht

(Autor: Ghassan Abid)

Rund 2.500 Zuschauer, darunter der ehemalige Bundespräsident Horst Köhler und seine Gattin, folgten vom 11. bis 16. November dem afrikanischen Kino, welches sich unter dem Namen „Afrikamera“ als feste Institution in der Berliner Kunstszene etablieren konnte. Mit Produktionen vom Norden bis hin zum Süden und vom Westen bis zum Osten Afrikas, stand Afrikamera für ein abwechslungsreiches und informatives Filmprogramm. Längst ist dieses Afrika-Filmfestival eine Veranstaltung für Jedermann und ein Things To Do Event in der Bundeshauptstadt.

Afrikamera

© Das afrikanische Filmfestival „Afrikamera“ lockte in diesem Jahr rund 2.500 Kinobesucher an. Produktionen aus den verschiedensten Winkeln Afrikas sind dem Berliner Publikum präsentiert worden. Das öffentliche Interesse am afrikanischen Kino war sehr groß. Denn das Kino Arsenal als Veranstaltungsort war überfüllt und die einzelnen Vorstellungen komplett ausgebucht [siehe Bild].

Weiterlesen

Kanada-Filmfestival TIFF

Südafrikanischer Action-Thriller „iNUMBER NUMBER“ in Toronto als Favorit gehandelt

(2010sdafrika-Redaktion)

Am 5. September 2013 beginnt das renommierte „Toronto International Film Festival (TIFF)„, welches in der internationalen Filmbranche zu den wichtigsten Branchenveranstaltungen gezählt wird. Regisseure, Produzenten und Schauspieler aus aller Welt schauen mit großem Interesse nach Toronto, um die weltweite künstlerische Arbeit zu begutachten. TIFF-Auszeichnungen werden von nordamerikanischen Journalisten gerne mit denen des Festivals von Cannes gleichgestellt. Die südafrikanische Produktion „iNUMBER NUMBER“ wird bereits als Favorit gehandelt.

© Auf dem Toronto International Film Festival (TIFF) wird der südafrikanische Action-Thriller „iNUMBER NUMBER“ unter der Regie des Johannesburgers Donovan Marsh erstmals dem Publikum vorgeführt. Dieser Spielfilm zählt zu den Favoriten auf dem wichtigsten Filmfestival Kanadas.

© Auf dem Toronto International Film Festival (TIFF) wird der südafrikanische Action-Thriller „iNUMBER NUMBER“ unter der Regie des Johannesburgers Donovan Marsh erstmals dem Publikum vorgeführt. Dieser Spielfilm zählt zu den Favoriten auf dem wichtigsten Filmfestival Kanadas.

Weiterlesen