Schlagwort-Archive: Emotionalität

Dokumentarfilm „Tango Pasión“

Regisseurin Kordula Hildebrandt begeistert Kinopublikum mit Film über Argentiniens Kultur-Export

(Autor: Ghassan Abid)

Der Tango-Tanz ist mit Abstand der erfolgreichste Kultur-Export Argentiniens, der sich sowohl in Südafrika – speziell in Kapstadt – als auch in Deutschland einer großen Beliebheit erfreut. Er wird als non-verbale Kommunikation zwischen zwei Menschen verstanden, die viel Herzblut in diese Leidenschaft stecken. Nicht ohne Grund hielt Antonio Todaro, einer der bedeutendsten Tango-Lehrer, fest: „Der Tango ist als Tanz das Schönste, was es gibt. Man muß ihn mit Kraft angehen, mit viel Zärtlichkeit und vielen Stunden Arbeit.“ Seit dem 17. September 2015 ist die Doku „Tango Pasión“ in den deutschen Kinos zu sehen, die genau dieser Faszination nachgeht.

Tango Pasión

© Seit dem 17. September 2015 ist der Dokumentarfilm „Tango Pasión“ unter der Regie von Kordula Hildebrandt in den deutschen Kinos zu sehen, der den erfolgreichsten Kultur-Export Argentiniens erzählt. Sowohl in Südafrika als auch in Deutschland ist dieser Gesellschaftstanz äußerst beliebt. (Quelle: Sequenz/ Tango Pasión)

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Berlinale 2013 – Filmkritik „Fynbos“

Depressives Verhalten in der Wohlfühloase. Der Zuschauer erhält einen Interpretationsauftrag

(2010sdafrika-Redaktion)

© Sequenz aus dem Film “Fynbos”. (Quelle: Berlinale/ a four letter word)

© Sequenz aus dem Film “Fynbos”. (Quelle: Berlinale/ a four letter word)

Offizielle Handlung:

Meryl, eine verheiratete weiße Frau wirft in einem südafrikanischen Township ihre offizielle Identität in den Mülleimer – und gibt damit das erste große Rätsel dieses Films auf. Ihr Mann Richard ist Immobilienhändler, auf der verzweifelten Suche nach Käufern für ein Traumhaus.

Weiterlesen