Schlagwort-Archive: Forensiker

Oscar Pistorius muss sich von Villa trennen

Berater- sowie Anwaltskosten und ausbleibende Einnahmen zwingen Paralympics-Star zum Verkauf

(2010sdafrika-Redaktion)

Oscar Pistorius steht bisweilen vor Gericht, dem Tatvorwurf ausgesetzt, seine Freundin Reeva Steenkamp am Valentinstag 2013 ermordet zu haben. Seither hat der Südafrikaner ein ganzes Team um sich: Die beiden Strafverteidiger Barry Roux und Kanny Oldwage, einen Forensiker und mehrere PR-Leute. Die Entlohnung der Experten ist teuer. Nun musste der Paralympics-Star seine Villa und den gleichzeitigen Tatort für einen Spottpreis verkaufen.

Oscar's house

© Die Villa des Paralympics-Stars Oscar Pistorius wurde für einen Spottpreis verkauft. Der unter Mordverdacht stehende Südafrikaner kämpft zum Einen um einen Freispruch und zum Andern gegen die drohende Zahlungsunfähigkeit. Pistorius wird beschuldigt, am Valentinstag 2013 seine Freundin Reeva Steenkamp im eigenen Haus in Pretoria ermordet zu haben. (Quelle: SAPS)

Weiterlesen

Polizeigeheimdienst nimmt eigene Agentin fest

Südafrikas Unterweltboss Radovan Krejcir engagierte Profikiller, um Staatsbedienstete zu ermorden

(2010sdafrika-Redaktion)

Die Entwicklungen um den tschechischen Unterweltboss Radovan Krejcir – aus Sicht einiger Kriminologen der gefährlichste Kriminelle Südafrikas – nehmen immer erschreckendere Formen an. Es verdichten sich die Hinweise, dass der Gangsterboss nicht nur Profikiller engagierte, um gegen ihn gerichtete Ermittlungen zu verhindern. Vielmehr habe Krejcir auch eine Agentin des Polizeigeheimdienstes CIPS bestechen können, die den Tod ihrer Kollegen des Geldes wegen in Kauf nahm. Die Sicherheitsbehörden sind alarmiert.

© Der südafrikanische Polizeigeheimdienst CIPS hat eine eigene Agentin festnehmen müssen, die vermutlich durch den tschechischen Unterweltboss Radovan Krejcir bestochen worden ist. Zudem hatte Krejcir mehrere Profikiller auf den Polizeigeheimdienst-Mitarbeiter Nkosana Ximba und den Forensiker Paul O'Sullivan angesetzt, um deren Ermittlungen gegen den gefürchteten Gangsterboss zu verhindern. (Quelle: flickr/ Werner Vermaak)

© Der südafrikanische Polizeigeheimdienst CIPS hat eine eigene Agentin festnehmen müssen, die vermutlich durch den tschechischen Unterweltboss Radovan Krejcir bestochen worden ist. Zudem hatte Krejcir mehrere Profikiller auf den Polizeigeheimdienst-Mitarbeiter Nkosana Ximba und den Forensiker Paul O’Sullivan angesetzt, um deren Ermittlungen gegen den gefürchteten Gangsterboss zu verhindern. (Quelle: flickr/ Werner Vermaak)

Weiterlesen

Als Pistorius-Prozessbeobachter hautnah dabei

Benjamin Dürr, Korrespondent für SPIEGEL ONLINE in Südafrika, im Interview

(Autor: Ghassan Abid)

© Benjamin Dürr ist der gegenwärtige Korrespondent für SPIEGEL ONLINE in Südafrika. Er beobachtet das Strafverfahren gegen den Sportler Oscar Pistorius vor Ort. (Quelle: Privatfoto)

© Benjamin Dürr ist der gegenwärtige Korrespondent für SPIEGEL ONLINE in Südafrika. Er beobachtet das Strafverfahren gegen den Sportler Oscar Pistorius vor Ort. (Quelle: Privatfoto)

2010sdafrika-Redaktion: Wir begrüßen auf „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ den Journalisten Benjamin Dürr. Erstmal vielen Dank für dieses kurzfristige Interview. Seit rund vier Wochen halten Sie sich in Südafrika auf. Welche ersten Eindrücke konnten Sie von Land und Leuten sammeln?

Antwort: Meine ersten Eindrücke sind sehr positiv. Ich hatte bisher vor allem mit sehr hilfsbereiten und aufgeschlossenen Menschen zu tun. Das macht es einfacher, sich einzuleben – und erleichtert einem die Arbeit, wenn Leute offen sind und gern erzählen.

Weiterlesen