Schlagwort-Archive: Hells Angels MC

Lady Gaga mit Hells Angels-Shirt

US-Musikstar wirbt in New York für kriminelle Rockergruppierung. Ermittler sind entsetzt. Ein Skandal!

(Autor: Ghassan Abid)

Lady Gaga zählt unumstritten zu den ganz großen Musik-Stars weltweit. Alleine auf Facebook hat sie über 61 Millionen Likes. Dazu weitere 48,4 Millionen Follower auf Twitter. Ebenso genießt sie in Südafrika eine starke Popularität. Nicht zu vergessen die vielen jungen Frauen, die die italienischstämmige Pop-Musikerin als Vorbild nehmen und regelmäßig ihren Werdegang verfolgen. Nun jedoch dürfte ihr Image einen schweren Schaden erlitten haben. Ermittler sind über ihr Outfit in New York entsetzt.

Gail

© Am 23. Juni 2015 ist Lady Gaga in New York in einem Support-Shirt der Hells Angels gesehen worden. Der Schriftzug „Big Red Machine“ ist eindeutig dem Rockerklub zuzuordnen. Nun nutzen die Hells Angels in diesen Tagen die Fotos, um für sich massiv Werbung zu machen. Ermittler sind entsetzt. Immerhin habe sie eine Vorbildfunktion gegenüber Millionen von Menschen zu erfüllen. (Quelle: flickr/ Gail)

Weiterlesen

„Bei den Hells Angels gibt es viele Schwarze“

Rapper Emanuel „Manuellsen“ Twellmann offenbart erstmals dessen Verhältnis zu Nomads Turkey

(2010sdafrika-Redaktion)

In der Vergangenheit versuchte die Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ mehrfach den äußerst umstrittenen Hells Angels-Rapper Emanuel Twellmann alias „Manuellsen“ von einem Interview zu überzeugen. Ein bereits begonnenes Gespräch musste jedoch abgebrochen werden, nachdem die Antworten des Befragten immer kürzer wurden. Fragen zu den Nomads Turkey wollte Manuellsen partout nicht beantworten. Nun hingegen offenbart er gegenüber Hiphop.de erstmals private Einblicke. Dabei kommt der den türkischen Hells Angels nahestehende Rapper sichtbar ins Schwitzen.

Screenshot

© Der afrodeutsche Rapper Emanuel „Manuellsen“ Twellmann schilderte in einem am 26. Juni 2015 veröffentlichten Video-Interview mit Hiphop.de erstmals dessen Verhältnis zu den Nomads Turkey. Dabei geriet er mächtig ins Schwitzen, nachdem ihn der Journalist Toxik aus der Reserve lockte. (Quelle: Screenshot/ Hiphop.de)

Weiterlesen

Hoher Besuch bei Nomads Turkey in Izmir

Dänische Hells Angels stehen Necati „Neco“ Arabaci bei. Verärgerung bei Altrockern über Jorn Jonke Nielsen

(2010sdafrika-Redaktion)

Im Mai dieses Jahres erhielten die türkischen Hells Angels unter der Führung des in Izmir lebenden Ex-Zuhälters Necati „Neco“ Arabaci hohen Besuch aus Skandinavien. Jorn Jonke Nielsen, Gründer und Führungsmitglied des Hells Angels MC Denmark, besuchte seinen engen Freund Arabaci in dessen Charter. Das symbolträchtige Treffen ist heikel, da dieses einer Provokation gleichkomme. Old-School-Rocker sollen bisweilen verärgert sein, heißt es aus dem Milieu. Das dänisch-türkische Treffen dürfte den anhaltenden Machtkonflikt weiter verschärfen. Kurz vorher kamen auch die Russen und Schweden in die Türkei – ein ernstzunehmender Affront.

HAMC

© Jorn Jonke Nielsen [im Bild], Gründer und Führungsmitglied des Hells Angels MC Denmark, besuchte im Mai 2015 die türkischen Hells Angels. Die deutschen Old-School-Rocker sind bisweilen verärgert. Der Rockerklub befindet sich im Zerwürfnis. Der deutsch-türkische Machtkonflikt könnte jederzeit wieder eskalieren, warnen Ermittler die Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“. (Quelle: Privat)

Weiterlesen

„Neue Konflikte sind möglich“

Exklusiv: Old-School-Rocker leisten weiterhin Widerstand gegen Nomads Turkey. Behörden sind alarmiert

(Autor: Ghassan Abid)

Es brodelt in den Chartern des Hells Angels MC Germany (HAMC), nachdem der türkische Rockerchef Necati „Neco“ Arabaci den Machtkampf gegen die deutschen Altrocker zum Jahresende gewinnen konnte und seither Rückendeckung aus den USA genießt. Frenetisch wurde der Sieg in Izmir, Istanbul und Köln gefeiert. Sogar bis nach Südafrika gelangte die Meldung, die auf ein geteiltes Echo im Rockermilieu stieß. Nun informieren Ermittler die Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“, dass etliche Altrocker die Niederlage nicht akzeptieren wollen. Die Behörden sind alarmiert, da „neue Konflikte möglich sind“, so ein Kripobeamter.

Benjamin Hahn

© Der Hells Angels-interne Konflikt zwischen deutschen Altrockern und türkischstämmigen Migranten-Rockern wird von den Sicherheitsbehörden mit höchster Aufmerksamkeit verfolgt. Denn etliche Old-School-Vertreter wollen sich von den Nomads Turkey-Anhängern nicht vertreiben lassen. Neue Konflikte drohen, so Ermittler zur Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“. (Quelle: flickr/ Benjamin Hahn)

Weiterlesen

Türkische Hells Angels gewinnen Machtkampf

Rockerchef Necati „Neco“ Arabaci setzt sich gegen deutsche Altrocker durch. Große Wut in Chartern

(2010sdafrika-Redakion)

Die Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ erhielt in jüngster Zeit zahlreiche Anfragen, ob der BILD-Bericht vom 22. Dezember 2014 den Tatsachen entspricht, wonach der türkische Hells Angels-Boss Necati „Neco“ Arabaci den Machtkampf gegen die deutschen Altrocker gewonnen hat. Mittlerweile kann die Redaktion bestätigen, dass die Migranten-Rocker sich durchsetzen konnten. Der Hells Angels MC wird sich noch weiter verändern. In zahlreichen deutschen Chartern herrscht große Wut und Verunsicherung über die Zukunft des Klubs. Neco hat den größten Sieg seines Lebens errungen.

hamc

© Der türkische Hells Angels-Boss Necati „Neco“ Arabaci und seine Gefolgschaft haben sich tatsächlich durchgesetzt. Der Rockerklub wird die Türken nicht rausschmeißen. Die deutschen Altrocker haben im Machtkampf gegen die türkischstämmigen Höllenengel eine herbe Niederlage erlitten. Die Macht des Ex-Zuhälters breitet sich weiter aus. Im Bild sind Neco und sein engster Kreis in Izmir zu sehen. (Quelle: Privat)

Weiterlesen

Pakt zwischen Rockern und Araber-Clan

Bushido, Abou-Chaker-Clan und Hells Angels schließen Bündnis mit weitreichenden Folgen für Unterwelt

(2010sdafrika-Redaktion)

Spätestens seit der Veröffentlichung des Videos zum Song „Mitten in der Nacht“, in welchem unter anderem der mittlerweile angeklagte Berliner Hells Angels-Boss Kadir Padir und dessen untergetauchter Stellvertreter Ibrahim K. zu sehen sind, spekulieren Kripo und Medien über eine Verbindung zwischen Bushido und den Rockern. Die Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ hat nun einen anonymen Hinweis erhalten, wonach in der Unterwelt ein weitreichendes Bündnis entstanden ist. Ein Insider bestätigt dies.

SpreePiX Media

© Anis Mohamed Youssef Ferchichi, besser bekannt unter dem Künstlernamen Bushido, steht erneut im Mittelpunkt der Berichterstattung. Nach Erkenntnissen der Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ unterhalten Bushido, der Abou-Chaker-Clan und die Hells Angels einen Pakt. (Quelle: flickr/ SpreePiX Media)

Weiterlesen

Rockergewalt erreicht Südafrika

Mitglieder des Gypsy Joker MC attackieren Mitarbeiter einer Tankstelle. Medien schrecken auf

(Autor: Ghassan Abid)

Am Freitag, den 28. November 2014, ereignete sich in Witbank eine körperliche Auseinandersetzung, die aufgrund der Tatbeteiligten in die Geschichte Südafrikas eingehen wird. Mehrere Rocker des Gypsy Joker MC attackierten Beschäftigte einer Tankstelle. Der Tathergang wurde von einer Überwachungskamera eingefangen. Namhafte Medien berichteten über den Vorfall. Die Rockergewalt hat nun erstmals Südafrikas Öffentlichkeit erreicht.

Video

© Video-Sequenz zum Vorfall vom 28. November 2014: Mehrere Mitglieder des Rockerklubs Gypsy Joker MC attackieren Mitarbeiter einer Tankstelle im südafrikanischen Witbank. Nun ermittelt die Polizei. (Quelle: YouTube)

Weiterlesen