Schlagwort-Archive: Henke Pistorius

Urteil gegen Oscar Pistorius ist gerecht

Umfrage-Teilnehmer bestätigen mehrheitlich Strafmaß des Obersten Berufungsgericht Südafrikas

(2010sdafrika-Redaktion)

Die nahezu Verdopplung des Strafmaßes gegen Oscar Pistorius durch den Supreme Court of Appeal hat internationales Aufsehen gesorgt. Der 31-jährige Paralympics-Star hat statt der 6 Jahre nun über 13 Jahre im Atteridgeville-Gefängnis zu verweilen. Im Rahmen einer Umfrage der Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“, welche im einwöchigen Abstimmungszeitraum eine rege Beteiligung erfuhr, kamen 77,78 Prozent der Teilnehmenden zum Ergebnis, dass das Urteil wegen Totschlags gerecht sei. Hingegen empfanden 22,22 Prozent das Strafmaß als überzogen.

© Die Verdopplung des Strafmaßes gegen den südafrikanischen Paralympics-Star Oscar Pistorius von 6 auf über 13 Jahre fand öffentliche Zustimmung. In einer Umfrage von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ hielt eine 78-Prozent-Mehrheit der Abstimmenden die Verschärfung gegen den 31-Jährigen für gerecht. (Quelle: flickr/ Chris Geatch)

Anmerkung der Redaktion: Die durchgeführte Umfrage ist nicht repräsentativ.

Werbeanzeigen

Pistorius Haftstrafe mehr als verdoppelt

Supreme Court of Appeal korrigiert Urteil des North Gauteng High Court von 6 Jahren auf über 13 Jahre

(Autor: Ghassan Abid)

Oscar Pistorius muss nun länger als bisher angenommen im Gefängnis verweilen. Der Supreme Court of Appeal, das Oberste Berufungsgericht Südafrikas mit Sitz in Bloemfontein, korrigierte das erstinstanzliche Urteil von 6 Jahren auf nun 13 Jahre und 5 Monate. Insofern wurde die Freiheitsstrafe gegen den Paralympics-Star mehr als verdoppelt. Die Staatsanwaltschaft fechtete die „zu milde Entscheidung“ des North Gauteng High Court erfolgreich an.

© Zwischen der von Oscar Pistorius begangenen Straftat bis zur jüngsten Verurteilung liegen inzwischen rund 4 Jahre. Das Oberste Berufungsgericht Südafrikas hat die Freiheitsstrafe gegen den Paralympics-Star mehr als verdoppelt. (Quelle: flickr/ Gabrielle Ludlow)

Weiterlesen

Oscar Pistorius hofft auf einen Freispruch

Pistorius-Vater Henke zeigt sich auf Anfrage der Redaktion optimistisch: „Die Wahrheit wird regieren“

(Autor: Ghassan Abid)

Am 11. September wird die Welt gespannt auf Südafrika schauen, wenn es um die Frage geht, ob Oscar Pistorius für die tödlichen Schüsse auf seine Freundin Reeva Steenkamp ins Gefängnis gehen muss oder als freier Mann den Gerichtssaal verlassen darf. Henke Pistorius, der Vater des Angeklagten, zeigt sich gegenüber der Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ optimistisch.

Henke und Aimee Pistorius

© Henke Pistorius, der Vater des angeklagten Paralympics-Stars, teilt auf Anfrage der Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ seinen Optimismus zum anstehenden Urteil am 11. September mit. „Ich hatte niemals die Angst, dass die Wahrheit nicht regieren würde“, so Henke Pistorius, der auf dem Bild mit seiner Tochter Aimee zu sehen ist. (Quelle: Privat)

Weiterlesen

Henke Pistorius im Rassismuswahn

Exklusiv: Vater von Oscar Pistorius warnte innerhalb seiner Familie vor einem Genozid gegen Weiße

(2010sdafrika-Redaktion)

Die Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ steht seit geraumer Zeit mit einigen Familienmitgliedern des südafrikanischen Sportlers Oscar Pistorius im regelmäßigen Austausch. Mit diesem Artikel dürfte der Kontakt nun abbrechen, doch die Öffentlichkeit hat ein Recht darauf, über eine skurrile Ansicht informiert zu werden. Henke Pistorius, der Vater des angeklagten „Blade Runners“, steht im Mittelpunkt des aktuellen Skandals.

© Henke Pistorius, der Vater des bekannten Sportlers Oscar Pistorius, hat im Januar 2013 die eigenen Familienmitglieder dazu aufgerufen, eine Petition zur Verhinderung des staatlich geduldeten Genozids gegen die weiße Minderheit in Südafrika zu unterzeichnen, so eine exklusive Information gegenüber der Redaktion von "SÜDAFRIKA - Land der Kontraste". (Quelle: Privat)

© Henke Pistorius, der Vater des bekannten Sportlers Oscar Pistorius, hat im Januar 2013 die eigenen Familienmitglieder dazu aufgerufen, eine Petition zur Verhinderung des staatlich geduldeten Genozids gegen die weiße Minderheit in Südafrika zu unterzeichnen, so eine exklusive Information gegenüber der Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“. (Quelle: Privat)

Weiterlesen

Reeva Steenkamp starb am Valentinstag 2013

Südafrikas einstiger Top-Sportler Oscar Pistorius erwartet im März 2014 seinen Prozess wegen Mordes

(Autor: Ghassan Abid)

Heute vor genau einem Jahr ist der Artikel „Blutiger Valentinstag“ veröffentlicht worden, der den tödlichen Zwischenfall zwischen Oscar Pistorius und seiner Freundin Reeva Steenkamp aufgriff. Seither ist viel um die Hintergründe und Motive spekuliert worden. Doch entscheidende Entwicklungen im Strafverfahren gegen den südafrikanischen Sportler stehen erst noch an.

© Heute vor genau einem Jahr, am Valentinstag 2013, starb das südafrikanische Model Reeva Steenkamp durch mehrere Pistolenschüsse, die ihr Freund Oscar Pistorius im eigenen Haus abgegeben hatte. Über dieses tragische Ereignis wird weltweit berichtet. Im März 2014 beginnt der Prozess gegen den Paralympics-Star wegen Mordes. (Quelle: Twitter/ Reeva Steenkamp)

© Heute vor genau einem Jahr, am Valentinstag 2013, starb das südafrikanische Model Reeva Steenkamp durch mehrere Pistolenschüsse, die ihr Freund Oscar Pistorius im eigenen Haus abgegeben hatte. Über dieses tragische Ereignis wird weltweit berichtet. Im März 2014 beginnt der Prozess gegen den Paralympics-Star wegen Mordes. (Quelle: Twitter/ Reeva Steenkamp)

Weiterlesen

Pistorius-Bruder Carl angeklagt

Skepsis an der Glaubwürdigkeit der Staatsanwaltschaft Südafrikas kommen auf

(2010sdafrika-Redaktion)

© Carl Pistorius ist nun wie sein berühmter Bruder Oscar Pistorius im Visier der Staatsanwaltschaft. Ihm wird die fahrlässige Tötung einer Motarradfahrerin in der Industriestadt Vanderbijlpark im Jahr 2010 vorgeworfen. (Quelle: flickr)

© Carl Pistorius ist nun wie sein berühmter Bruder Oscar Pistorius im Visier der Staatsanwaltschaft. Ihm wird die fahrlässige Tötung einer Motarradfahrerin in der Industriestadt Vanderbijlpark im Jahr 2010 vorgeworfen. (Quelle: flickr)

Damit hätte wirklich niemand gerechnet. Wie heute bekannt wurde, ist gegen den Bruder des Leichtathleten Oscar Pistorius Anklage erhoben worden. Carl Pistorius wird vorgeworfen, im Jahr 2010 eine Motorradfahrerin im Rahmen eines Verkehrsunfalls getötet zu haben. Die Anklage lautet daher auf fahrlässige Tötung. Es drohen ihm mehrere Jahre Haft.

Ende März 2013 soll sich Carl Pistorius vor einem Gericht verantworten. Er habe in Vanderbijlpark, einer Industriestadt südlich von Johannesburg, grob fahrlässig gehandelt. Als Autofahrer soll er am Tod der Motorradfahrerin verantwortlich gewesen sein. Kenny Oldwage werde nicht nur Oscar sondern zusätzlich auch Carl Pistorius als Anwalt vor Gericht vertreten.

Weiterlesen