Schlagwort-Archive: Mandela-Berichterstattung

Südafrika trauert um Madiba

Radio-Interview mit Ghassan Abid, Chefredakteur von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste

(2010sdafrika-Redaktion)

– MANDELA-Spezial –

Anlässlich der Trauerfeier am vergangenen Dienstag im Johannesburger Soccer City-Stadion ist Chefredakteur Ghassan Abid um ein kurzfristiges Interview gebeten worden. Er kommentierte für den Radiosender 105,5 Spreeradio aus Berlin-Brandenburg die Geschehnisse um den Abschied von Nelson Mandela. In diesem Zusammenhang wird auf die Mandela-Berichterstattung des Magazins afrikapost hingewiesen. Außerdem ist ein Dankeschön an den Regierenden Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, und an den ehemaligen deutschen Botschafter in Südafrika, Dieter W. Haller, zu richten, die die Arbeit dieses Online-Mediums mit Gastbeiträgen bereichert haben.

Chefredakteur Ghassan Abid im Interview mit 105,5 Spreeradio

Der Bettler neben dem Ferrari

Im Interview mit Jan-Philippe Schlüter, Korrespondent des ARD-Studios in Johannesburg

(Autor: Ghassan Abid)

© Jan-Philippe Schlüter ist seit dem 1. Juni 2013 der neue Hörfunkkorrespondent des ARD-Studios Südliches Afrika in Johannesburg. Er tritt die Nachfolge seines Kollegen Claus Stäcker an.

© Jan-Philippe Schlüter ist seit dem 1. Juni 2013 der neue Hörfunkkorrespondent des ARD-Studios Südliches Afrika in Johannesburg. Er tritt die Nachfolge seines Kollegen Claus Stäcker an.

2010sdafrika-Redaktion: Wir begrüßen auf „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ Herrn Jan-Philippe Schlüter, Hörfunkkorrespondent des ARD-Studios Südliches Afrika in Johannesburg. Wann waren Sie das erste Mal und aus welchem Grund in Südafrika?

Antwort: Meine erste Afrikareise war Anfang 2009. Ein sehr guter Freund von mir hat in Franschhoek bei Kapstadt geheiratet. Ich habe die Reise genutzt, um mir außerdem Johannesburg und den Kruger Park anzuschauen. Das Land hat mich sofort begeistert und in den Folgejahren war ich mit meiner Frau jedes Jahr mindestens einmal in Afrika.

Weiterlesen