Schlagwort-Archive: Mecklenburg-Vorpommern

Deutsches Rentnerleben am Kap

7.494 in Südafrika lebende Personen bezogen Rentenzahlungen aus Deutschland, darunter viele Witwen

(Autor: Ghassan Abid)

Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) ist gemäß des Sechsten Buches Sozialgesetzbuch (SGB VI) für die Zahlung von Renten zuständig. Sie zahlt nicht nur an Personen im Inland, sondern auch an Empfänger im Ausland die entsprechenden Leistungen aus. Eine Publikation der DRV offenbart, dass nach dem Rentenbestand am 31.12.2012 genau 7.494 Personen in Südafrika eine deutsche Rente bezogen.

    © Die Deutsche Rentenversicherung (DRV), im Bild ist das Gebäude in Berlin zu sehen, zahlte zum Stichtag 31.12.2012 rund 7.500 Deutschen in Südafrika Renten wegen Alters, wegen Todes oder wegen verminderter Erwerbsfähigkeit aus. (Quelle: flickr/ marlon_75)

© Die Deutsche Rentenversicherung (DRV), im Bild ist das Gebäude in Berlin zu sehen, zahlte zum Stichtag 31.12.2012 rund 7.500 Deutschen in Südafrika Renten wegen Alters, wegen Todes oder wegen verminderter Erwerbsfähigkeit aus. (Quelle: flickr/ marlon_75)

Weiterlesen

Gewinner der Verlosung „Viertelmillion“

Bücher gehen nach NRW, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Thüringen

(2010sdafrika-Redaktion)

Viele Leserinnen und Leser des Südafrika-Portals nahmen am Gewinnspiel „Viertelmillion“ teil. Am 10. März 2013 ist das fortwährende Wachstum dieses gemeinnützigen Online-Mediums mit dieser Verlosungsaktion zelebriert worden. Denn an diesem Sonntag verzeichnete „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ über  eine Viertelmillion Visits. Allein im letzten Monat verbuchte das Medium einen neuen Monatsrekord mit über 25.000 Visits.  Mit freundlicher Unterstützung des CONBOOK Verlags sind nun folgende Bücher an folgende Gewinner verlost worden.

© Die GewinnerInnen der Verlosung "Viertelmillion" stammen aus Nordrhein-Westfalen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Thüringen. (Quelle: flickr/ rafiq)

© Die Gewinner der Verlosung „Viertelmillion“ stammen aus Nordrhein-Westfalen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Thüringen. (Quelle: flickr/ rafiq)

– Buch „Fettnäpfchenführer Südafrika“:

Andrea S. aus Meerbusch, Nordrhein-Westfalen

Sven R. aus Pastow, Mecklenburg-Vorpommern

– Buch „Südafrika 151“:

Sabine W. aus Hannover, Niedersachsen

Annemarie K. aus Suhl, Thüringen.

Das Team von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ bedankt sich für das große Interesse am Gewinnspiel. Gratulation an die Gewinner. Wer heute nicht gewonnen hat, der hat natürlich die Möglichkeit auch zukünftig bei unseren Aktionen mit ein wenig Glück etwas zum oder aus dem Land Südafrika zu ergattern. Alle eingereichten Daten werden nach Zusendung der Bücher nach den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen unwiderruflich gelöscht.

3.000 deutsche Auslandsrentner in Südafrika

Interview mit Stefan Bruhn, Sprecher des Finanzministeriums Mecklenburg-Vorpommern

(Autor: Ghassan Abid)

Vorwort: Mehrere E-Mails erreichten die Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“. Absender waren in allen Fällen deutsche Rentner, die mit Unverständnis auf einen Brief des Finanzamtes Neubrandenburg reagierten. Es geht um die Besteuerung ihrer Renten. Stefan Bruhn, Sprecher des Finanzministeriums Mecklenburg-Vorpommern, erklärte sich für ein Interview bereit, wofür wir uns ganz herzlich bedanken möchten.

© Stefan Bruhn, Sprecher des Finanzministeriums Mecklenburg-Vorpommern. Zum Zuständigkeitsbereich des Ministeriums gehört auch das Finanzamt Neubrandenburg – eine Finanzbehörde mit Sonderaufgaben.

© Stefan Bruhn, Sprecher des Finanzministeriums Mecklenburg-Vorpommern. Zum Zuständigkeitsbereich des Ministeriums gehört auch das Finanzamt Neubrandenburg – eine Finanzbehörde mit Sonderaufgaben.

2010sdafrika-Redaktion: Wir begrüßen auf „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ Herrn Stefan Bruhn, Sprecher des Finanzministeriums Mecklenburg-Vorpommern. Zum Zuständigkeitsbereich des Ministeriums gehört auch das Finanzamt Neubrandenburg – eine Finanzbehörde mit Sonderaufgaben. Seit Mitte 2011 schreibt das Finanzamt deutsche Rentner an, die ihren Wohnsitz im Ausland haben und gleichzeitig Rentenbezüge aus Deutschland erhalten. Wie viele Rentner in Südafrika wurden bereits angeschrieben?

Antwort: In Südafrika leben etwa 3.000 Rentner, die bereits alle einen Brief aus Neubrandenburg erhalten haben.

Weiterlesen