Schlagwort-Archive: medizinische Behandlung

Nelson Mandela verlässt Krankenhaus

Gesundheitszustand sei nach rund drei Monaten Aufenthalt „kritisch und manchmal instabil“

(2010sdafrika-Redaktion)

Das Präsidialamt Südafrikas bestätigte die heutige Entlassung Nelson Mandelas aus dem Heart Hospital in Pretoria. Er werde nun zu seinem Houghtoner Domizil in Johannesburg gefahren, um von daheim aus medizinisch weiterbehandelt zu werden.“Wir wünschen ihm alles Gute und die weitere Genesung an seinem Johannesburger Wohnort“, so das Präsidialamt in einer Presseerklärung.

© Das Präsidialamt Südafrikas verkündete die heutige Entlassung von Nelson Mandela aus dem Heart Hospital in Pretoria. Er werde nun an seinem Johannesburger Domizil weiterbehandelt. Krank ist Madiba allerdings weiterhin. (Quelle: flickr/ Paul Jacobson)

© Das Präsidialamt Südafrikas verkündete die heutige Entlassung von Nelson Mandela aus dem Heart Hospital in Pretoria. Er werde nun an seinem Johannesburger Domizil weiterbehandelt. Krank ist Madiba allerdings weiterhin. (Quelle: flickr/ Paul Jacobson)

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Nelson Mandela im Hospital

Regierung spricht von „medizinischen Routinechecks“ am Samstag. Zweifel kommen auf

(2010sdafrika-Redaktion)

Update vom 10.03.2013: Mandela hat das Hospital verlassen.

Seit wenigen Stunden ist bekannt geworden, dass Südafrikas bekanntester Bürger zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus nach Pretoria gefahren wurde. Nach offiziellen Informationen soll Nelson Mandela im Rahmen mehrerer Routinechecks auf seinen Gesundheitszustand untersucht werden.

© Am heutigen Samstag ist Nelson Mandela in ein Krankenhaus in Pretoria gefahren worden. Es sollen „medizinische Routinechecks“ durchgeführt werden. Unglaubwürdig klingt die These, da solche Checks auch am Kap grundsätzlich nur werktags vorgesehen sind, (Quelle: flickr/ srippon)

© Am heutigen Samstag ist Nelson Mandela in ein Krankenhaus in Pretoria gefahren worden. Es sollen „medizinische Routinechecks“ durchgeführt werden. Unglaubwürdig klingt die These, da solche Checks auch am Kap grundsätzlich nur werktags vorgesehen sind. (Quelle: flickr/ srippon)

Weiterlesen

Mandela verlässt Krankenhaus in Pretoria

Medizinische Behandlung wird in Johannesburg fortgesetzt. Doch noch liegt keine Entwarnung vor

(2010sdafrika-Redaktion)

Am 2. Weihnachtstag teilte die Presidency mit, dass Nelson Mandela das Krankenhaus in Pretoria verlassen habe. Er werde nun in Houghton, einem noblen Stadtteil von Johannesburg, medizinisch weiterbehandelt. Die südafrikanische Öffentlichkeit verfolgt die Entwicklungen um ihren geliebten Nationalhelden sehr aufmerksam und zugleich äußerst besorgt. Denn das Verlassen des Krankenhauses bedeutet noch keine Entwarnung.

© Nelson Mandela hat das Krankenhaus in Pretoria verlassen. Er wird zurzeit in seiner zweiten Residenz im Johannesburger Stadtteil Houghton medizinisch weiterbehandelt. Solange Mandela nicht in Qunu eingetroffen ist, ist sein Gesundheitszustand noch nicht stabil. (Quelle: flickr/Leisure Hotels Cape Town)

© Nelson Mandela hat das Krankenhaus in Pretoria verlassen. Er wird zurzeit in seiner zweiten Residenz im Johannesburger Stadtteil Houghton medizinisch weiterbehandelt. Solange Mandela nicht in Qunu eingetroffen ist, ist sein Gesundheitszustand noch nicht stabil. (Quelle: flickr/Leisure Hotels Cape Town)

Weiterlesen