Schlagwort-Archive: schnelle Pässe

Spielergebnis: Südafrika vs. Angola

Bafana Bafana siegt in Durban mit einem respektablen 2:0-Sieg. Der Gastgeber kann stolz auf sich sein

(2010sdafrika-Redaktion)

– Afrika-Cup 2013-Spezial –

Am zweiten Spieltag in der Gruppe A traf Gastgeber Südafrika auf Angola im Moses Mabhida-Stadion in Durban. Koman Coulibaly aus Mali, der bei der WM 2010 infolge mehrerer Fehlentscheidungen in die Kritik kam, pfiff das Spiel an. Trainer Gordon Igesund hatte den südafrikanischen Fußballstar Siphiwe Tshabalala vom Johannesburger Erstligisten Kaizer Chiefs nicht aufgestellt. Bernard Parker, Tokelo Rantie und Katlego Mphela formierten den Sturm.

© Bafana Bafana siegt gegen Angola mit einem 2:0-Ergebnis in Durban. Abwehrspieler Siyabonga Sangweni vom Johannesburger Proficlub Orlando Pirates brachte das Land in der 29. Minute zum Jubeln. In der 61. Minute folgte das nächste Tor für Südafrika, geschossen von Lehlohonolo Majoro von den Kaizer Chiefs [hier: Archivbild]. (Quelle: flickr/ sopitascom)

© Bafana Bafana siegt gegen Angola mit einem 2:0-Ergebnis in Durban. Abwehrspieler Siyabonga Sangweni vom Johannesburger Proficlub Orlando Pirates brachte das Land in der 29. Minute zum Jubeln. In der 61. Minute folgte das nächste Tor für Südafrika, geschossen von Lehlohonolo Majoro von den Kaizer Chiefs [hier: Archivbild]. (Quelle: flickr/ sopitascom)

Weiterlesen

Favoriten des Afrika Cups 2013

Die Elefanten, die Gewehrkugeln, die Adler, The Black Stars, die Wüstenfüchse oder Bafana Bafana?

(2010sdafrika-Redaktion)

– Afrika-Cup 2013-Spezial –

Heute hat der Weltfußballverband FIFA die Ranglisten aktualisiert, die als Parameter zum internationalen Vergleich von Nationalmannschaften herangezogen werden. Kurz vor Beginn des Afrika Cups 2013 erhalten diese Rankings eine besondere Bedeutung zur Einschätzung der diesjährigen Favoriten. Leicht ist die Beantwortung der Frage, wer nun der große Favorit bei der Meisterschaft 2013 in Südafrika ist, dennoch nicht.

© Die Favoriten des Afrika Cups 2013: Elfenbeinküste, Sambia, Mali, Ghana, Algerien und Südafrika. Jede Mannschaft hat ihre Stärken und Schwächen. Es bleibt spannend.

© Die Favoriten des Afrika Cups 2013: Elfenbeinküste, Sambia, Mali, Ghana, Algerien und Südafrika. Jede Mannschaft hat ihre Stärken und Schwächen. Es bleibt spannend.

Weiterlesen