Schlagwort-Archive: Soweto

Kap-Kolumne: Quo vadis ANC?

Die 54. Nationale Konferenz des African National Congress: Zwischen Patronage und Rivalität

(Autor: Detlev Reichel, Kap-Kolumnist des Südafrika-Portals)

Am Wochenende beginnt die 54. Nationale Konferenz (Parteitag) des African National Congress (ANC) in Südafrika. In den NASREC-Messehallen bei Soweto werden über 4.700 Delegierte die neue Führung der Organisation wählen. Erstmalig in der 105-jährigen Geschichte des ANC stellen sich sieben Kandidatinnen und Kandidaten für das ANC-Präsidentenamt zur Wahl.

© Wer tritt die Nachfolge von Jacob Zuma als Staatspräsidenten Südafrikas an – Nkosazana Dlamini-Zuma [im Bild zweite Person von links]. Cyril Ramaphosa [rechts außen] oder ein anderer Kandidat? 4.700 Delegierte werden hierfür in Soweto zusammenkommen. (Quelle: flickr/ GovermentZA)

Weiterlesen

Advertisements

Amtszeit von Ombudsfrau Thuli Madonsela endet

Danke!

(2010sdafrika-Redaktion)

Die 7-jährige Amtszeit der Juristin Thuli Madonsela als „Public Protector“ endete am 14. Oktober 2016. Die Ombudsfrau deckte im Rahmen ihres unabhängigen Verfassungsamtes mehrere Skandale auf höchster Regierungsebene auf, die sie selbst stark in Bedrängnis brachten. Sie erhielt Morddrohungen und stand unter Polizeischutz. Erst kürzlich wurde Madonsela erneut als „Spionin der CIA“ diffamiert. Aus diesem Grund sind ihr viele Südafrikaner dankbar. Denn sie hielt dem politischen Druck dauerhaft stand, um stets die staatliche Korruption anzuprangern.

the-international-division-at-uw-madison

© Mit dem Ende der Amtszeit von Ombudsfrau Thuli Madonsela verliert Südafrika eine engagierte und verantwortungsvolle Persönlichkeit. Sie legte sich als „Public Protector“ mit den mächtigsten Politikern des Landes an, wenn diese korrupt wurden. (Quelle: flickr/ The International Division at UW-Madison)

Weiterlesen

Erste staatliche Autismus-Schule in Südafrika

Thulasizwe School in Soweto für Kinder mit neurologischen Entwicklungsstörungen

(Autor: Ghassan Abid)

Südafrika ist ein Land, dass durchaus über exzellente Schulen auf europäischen Niveau verfügt. Jedoch befinden sich diese meist in privater Hand. Die Inanspruchnahme entsprechender Bildungsangebote ist kostenintensiv. Die meisten Eltern verfügen nicht über das notwendige Einkommen. Sie müssen sich dafür in die meist im schlechten Zustand befindlichen Schulen des Staates begeben. Dabei werden individuelle Entwicklungsstörungen wie Autismus komplett ausgeblendet. In Soweto eröffnete kürzlich die erste staatliche Autismus-Schule.

Sonja

© Im Januar 2016 eröffnete in Soweto die Thulasizwe School for Autism, die erste staatliche Autismus-Schule des Landes. Bis dato deckten nur private Bildungseinrichtungen entsprechende kostenintensive Sonderbetreuungen ab. (Quelle: flickr/ Sonja)

Weiterlesen

Ubuntu in Germany Column

Experience true ubuntu when you use public transport in SA

(Editor: Alex Smit-Stachowski is a South African journalist and speaking in her column about the country of her birth. She had lived in Krefeld, in North Rhine-Westphalia/ Germany).

Since returning to South Africa, I have been using public transport to get around. In my neighbourhood, I walk to the shops and enjoy the exercise but to get to work requires busses, metered taxis, TukTuks, the Gautrain and a great deal of patience. Besides getting where you need to be, you also experience true Ubuntu – up close and personal.

JoziBusSun

© The Sandton sunset taken from a Metro bus one afternoon. (Pic by A Smit-Stachowski)

Weiterlesen

CAF Confederations Cup

Orlando Pirates treten im Finale gegen Spitzenverein Étoile Sportive du Sahel aus Tunesien an

(Autor: Johannes Woywodt)

Die Orlando Pirates stehen zum ersten Mal in ihrer Geschichte im Finale des interkontinentalen CAF Confederations Cup. Nach dem Gewinn der afrikanischen Champions League 1995 und dem afrikanischen Super Cup 1996 könnte die Mannschaft von Trainer Eric Trinkler zum dritten Mal einen kontinentalen Titel gewinnen. Im Finale, des zweihöchsten Wettbewerbs für afrikanische Vereinsmannschaften, treffen die Buccaneers aus Soweto in Hin- und Rückspiel auf den tunesischen Spitzenverein Étoile Sportive du Sahel aus Sousse.

Orlando Pirates

© Der Johannesburger Fußballklub Orlando Pirates hat es zum ersten Mal in der Geschichte ins Finale des interkontinentalen CAF Confederations Cup geschaft. Die Südafrikaner werden Ende November 2015 auf Étoile Sportive du Sahel aus Tunesien stoßen. (Quelle: Orlando Pirates Football Club/ Facebook)

Weiterlesen

Madiba’s Journey

South African Tourism Board und Nelson-Mandela-Foundation entwickeln Mandela-App

(Autor: Johannes Woywodt)

Will man die jüngere südafrikanische Geschichte anhand von Biografien verstehen und nachzeichnen, ist die Nelson Mandelas unumgänglich. Obwohl sich viele Südafrikanerinnen und Südafrikaner mit ihren Lebensgeschichten dazu eignen würden, die südafrikanische Geschichte des 20. Jahrhunderts mit all ihren gesellschaftlichen Veränderungen, Konflikten, Brüchen, Widersprüchen und dem Kampf gegen Unterdrückung und für Demokratie zu erzählen, so überstrahlt die von Mandela alle anderen.

Madiba’s Journey

© Das South African Tourism Board und die Nelson-Mandela-Foundation entwickelten die kostenlose App „Madiba’s Journey“. Die südafrikanische Geschichte wird anhand der Biografie Nelson Mandelas multimedial erzählt.

Weiterlesen

Filmkritik: Miners Shot Down

Südafrika-Dokumentationsfestival in Berlin – 3. Veranstaltungsbericht

(Autor: Johannes Woywodt)

Marikana ist eine kleine und unscheinbare Bergarbeiterstadt im Nordwesten Südafrikas. Hier, unter der trockenen und staubigen Erde, befindet sich die weltweit größte Abbau- und Förderstätte von Platin. Internationale Großunternehmen sind hier ansässig, um aus den Minen das begehrte Edelmetall zu fördern. Bis zu 25.000 Kumpel arbeiten hier unter Tage. Körperliche Schwerstarbeit bei heißen Temperaturen, die zugleich gesundheitsschädlich und gefährlich ist.

Miners Shot Down

© Auf dem diesjährigen South African Documentary Festival in Berlin ist die Dokumentation „Miners Shot Down“ gezeigt worden. Die Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ schaute sich diese an. (Quelle: Screenshot/ Miners Shot Down)

Weiterlesen