Schlagwort-Archive: Tag der Liebenden

“Sie starb in meinen Armen”

Verteidiger von Oscar Pistorius trägt eidesstattliche Erklärung vor: Morddrohungen gegen den Star?

(Autor: Ghassan Abid)

Am heutigen Dienstag wurde am Pretoria Magistrates Court der Mordfall Reeva Steenkamp verhandelt, während zeitgleich die Beerdigung des Opfers in Port Elizabeth abgehalten wurde. Oscar Pistorius zitterte, weinte und rechtfertigte seinen Entschluss, in den frühen Morgenstunden des Valentinstags sich und Reeva beschützen zu müssen. Doch die weiteren Informationen bringen nicht unbedingt mehr Klarheit, sondern verstärken eher die Skepsis.

© EXKLUSIV-Bild: Im Gerichtssaal trat am heutigen Dienstag ein weinender, zitternder und gebrochener Oscar Pistorius auf. Seine Verteidigung erläuterte in einer eidesstaatlichen Erklärung die Geschehnisse zum angeblichen Unfall mit Todesfolge von Reeva Steenkamp. Die Staatsanwaltschaft hält allerdings an der Mordanklage fest. (Quelle: Privatfoto)

© EXKLUSIV-Bild: Im Gerichtssaal trat am heutigen Dienstag ein weinender, zitternder und gebrochener Oscar Pistorius auf. Seine Verteidigung erläuterte in einer eidesstaatlichen Erklärung die Geschehnisse zum angeblichen Unfall mit Todesfolge von Reeva Steenkamp. Die Staatsanwaltschaft hält allerdings an der Mordanklage fest. (Quelle: Privatfoto)

Emotional am Boden

Die südafrikanische Presseagentur SAPA war mit einem Journalisten im Gerichtssaal vertreten und beobachtete das Verfahren gegen Oscar Pistorius sehr aufmerksam. Richter Desmond Nair musste die Sitzung kurz unterbrechen, nachdem der emotionale Angeklagte unüberhörbar weinte.

Der Leichtathlet verneinte über seinen Strafverteidiger Barry Roux erneut eine angebliche Mordabsicht an seiner Freundin Reeva Steenkamp „in tiefster Form“. Der Bruder des Angeklagten, Carl Pistorius, war ebenfalls im Saal anwesend und versuchte Trost zu spenden.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Es ist Valentinstag!

Liebe und Romanze ergreifen Deutschland & Südafrika

(Autor: Ghassan Abid)

Für viele Verliebte ist dieser heutige Dienstag, der 14. Februar, ein symbolisch-emotionaler Tag. Denn es ist Valentinstag, der Tag der Liebenden. Wie üblich in sämtlichen Volkswirtschaften, wurde auch die Liebe zusätzlich zu Weihnachten, Ostern und Silvester kommerzialisiert. Überall in den Shops entdeckt man auffällige Herzen, leckere Schokolade, rosa-rote Motive und dutzende Geschenkideen für den Allerliebsten. Paare speisen in gefüllte Restaurants und Blumen tauchen immer wieder mal auf. In Südafrika ist dies nicht viel anders.

© Der 14. Februar ist der Tag der Liebenden (Quelle: Rosel Eckstein/ pixelio.de)

Aufgrund der Naturschönheiten und des warmen Wetters am heutigen Tag halten sich laut lokalen Pressemeldungen tausende Deutsche bewusst am Kap auf. Kapstadt, Safaris und Luxusressorts sind bei Touristen und Südafrikanern besonders beliebt. Pubs, Diskotheken und Restaurants laden mit Valentinsaktionen zum Verweilen ein. Musik mit afrikanischen Melodien und Weine aus den verschiedensten Weinbergen des Landes sind heute der Renner.

Allerdings unterscheidet sich der Valentinstag in Südafrika von dem in Deutschland dahingehend, dass dieser auch als öffentliches Fest zelebriert wird. Festivals und Straßenumzüge machen aus dem Paar-Event eine öffentliche Veranstaltung. Außerdem werden Blumensträuße bewusst im afrikanischen Stil hergerichtet. Ferner begeht so manche Familie den Valentinstag als einen Tag der multikulturellen Vielfalt. Das eigene Haus und vor allem der Garten erhalten durch die Anbringung von Blumendekorationen mehr Lebendigkeit.

Parodie zum Valentinstag von Derick Watts & The Sunday Blues aus Kapstadt

Und sollte am heutigen Tage nicht gefeiert werden können, weil kein Partner zum Verwöhnen da ist, dann wird eines Tages Amor – der römische Gott der Liebe – auch diese Herzen mit seinen Pfeilen verzaubern. Denn „Amor besiegt alles“ (Amor vincit omnia), heißt es in der antiken Mythologie.