Schlagwort-Archive: Thabo Matlaba

CAF Confederations Cup

Orlando Pirates treten im Finale gegen Spitzenverein Étoile Sportive du Sahel aus Tunesien an

(Autor: Johannes Woywodt)

Die Orlando Pirates stehen zum ersten Mal in ihrer Geschichte im Finale des interkontinentalen CAF Confederations Cup. Nach dem Gewinn der afrikanischen Champions League 1995 und dem afrikanischen Super Cup 1996 könnte die Mannschaft von Trainer Eric Trinkler zum dritten Mal einen kontinentalen Titel gewinnen. Im Finale, des zweihöchsten Wettbewerbs für afrikanische Vereinsmannschaften, treffen die Buccaneers aus Soweto in Hin- und Rückspiel auf den tunesischen Spitzenverein Étoile Sportive du Sahel aus Sousse.

Orlando Pirates

© Der Johannesburger Fußballklub Orlando Pirates hat es zum ersten Mal in der Geschichte ins Finale des interkontinentalen CAF Confederations Cup geschaft. Die Südafrikaner werden Ende November 2015 auf Étoile Sportive du Sahel aus Tunesien stoßen. (Quelle: Orlando Pirates Football Club/ Facebook)

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Trotz Rückschlag – gute Perspektiven

Nach dem Afrika-Cup ist vor dem Afrika-Cup. Südafrika scheidet nach 1:2-Niederlage gegen Ghana aus

(Autor: Johannes Woywodt)

Die Enttäuschung war den Spielern anzumerken. Nach erneuten 90 Minuten standen die Südafrikaner erschöpft und mit hängenden Köpfen auf dem Rasen im Estado Nuevo von Mongomo. In der tropisch-heißen Dschungelnacht fehlte ihnen neben dem notwendigen Glück letztendlich auch die Kraft und Konzentration, um den Sprung ins Viertelfinale zu schaffen. Ghanas Fußballer hingegen feierten ihren 2:1-Sieg und das damit verbundene Weiterkommen. Für die Westafrikaner war es der dritte Erfolg im zehnten Aufeinandertreffen und der erste bei einem Afrika-Cup gegen Südafrika überhaupt.

mReport

© Bafana Bafana scheidet aus dem diesjährigen Afrika-Cup in Äquatorialguinea aus. Die Vorrundenspiele gegen Algerien, den Senegal und Ghana hat Südafrikas Fußballnationalmannschaft verloren, trotz der jeweiligen 1:0-Führung. Dennoch sollte Trainer „Shakes“ Mashaba den bisher eingeschlagenen Kurs fortsetzen. (Archivbild, Quelle: flickr/ mReport)

Weiterlesen

Mit dem Rücken zur Wand

Bafana Bafana glaubt noch an Einzug ins Viertelfinale – trotz Niederlage und Unentschieden

(Autor: Johannes Woywodt)

Nach einem 1:1- Unentschieden gegen den Senegal steht die südafrikanische Fußballnationalmannschaft direkt vor einem Vorrunden-Aus beim diesjährigen Afrika-Cup. Mit nur einem Punkt nach zwei Spielen benötigt Bafana Bafana ein kleines Fußballwunder, um sich in dieser schwierigen Gruppe noch für das Viertelfinale qualifizieren zu können. Die Südafrikaner müssen im letzten Vorrundenspiel am Dienstag – den 27.1.2015 um 19:00 MEZ – Ghana deutlich besiegen und sind gleichzeitig auf senegalesische Schützenhilfe angewiesen. Nur wenn die Westafrikaner gegen Algerien gewännen, zöge die Elf von Trainer Mashaba in die nächste Runde ein.

Shine 2010 - 2010 World Cup good news

© Bafana Bafana zeigt sich trotz der Niederlage gegen Algerien und dem Untentschieden gegen den Senegal kämpferisch, den Einzug ins Viertelfinale zu schaffen. Coach Ephraim Mashaba und Kapitän Dean Furman bekräftigten auf einer Pressekonferenz, gegen Ghana am kommenden Dienstag siegen zu wollen. (Archivbild, Quelle: flickr/ Shine 2010 – 2010 World Cup good news)

Weiterlesen