Schlagwort-Archive: Weihnachten

Hitzewelle bringt Südafrika ins Schwitzen

Weihnachten bei bis zu 40 Grad Celsius. Wetterdienst warnt nun vor starken Gewitterstürmen

(2010sdafrika-Redaktion)

Während in Deutschland die Familien das Weihnachtsfest bei kühlen Temperaturen in besinnlicher Atmosphäre und mit leckeren Speisen genießen konnten, wird in Südafrika seit Tagen bei Temperaturen von bis zu 40 Grad Celsius stark geschwitzt. Die in der südlichen Hemisphäre vorherrschende Sommerzeit ist üblich, doch ist es gegenwärtig so heiß wie lange nicht mehr. Nach der Hitzewelle warnt der Wetterdienst Südafrikas vor starken Gewitterstürmen. Entsprechende Wetterwarnungen liegen vor.

© Eine Hitzewelle hat Südafrika über die Weihnachtsfeiertage gepackt. Bei Temperaturen von bis zu 40 Grad Celsius gehört das Schwitzen zum Alltag. Der Wetterdienst kündigt eine leichte Abkühlung an, verbunden mit Gewitterstürmen. (Quelle: flickr/ Martin Heigan)

Weiterlesen

In eigener Sache: Merry Christmas

Ho, ho, ho – frohe Weihnachten!

(2010sdafrika-Redaktion)

Und wieder neigt sich ein ereignisreiches Jahr dem Ende zu. In Südafrika passierten viele spannende, interessante und leider auch besorgniserregende Dinge. Wir berichteten über die wichtigsten Ereignisse am Kap. Nun gilt es, die besinnlichste Zeit des Jahres mit Familie und Freunden zu verbringen. Gutes Essen, tolle Geschenke und arbeitsfreie Tage stehen auf dem Programm. Wir, die Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“, wünschen allen Südafrikanern, Südafrika-Liebhabern und Lesern frohe Weihnachten, eine große Portion Besinnlichkeit und leckere Speisen. Genießt die Zeit im Kreis eurer Liebsten und schaltet einfach mal ab – fernab von Smartphones, Nachrichten und Alltagsproblemen.

Merry Christmas, wünscht euch „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“

 Maureen Barlin

© Die Redaktion von „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ wünscht euch frohe Weihnachten, besinnliche Feiertage und viel Harmonie im Kreis eurer Liebsten! (Quelle: flickr/ Maureen Barlin)

Weihnachten im südafrikanischen Sommer

Badehose anziehen, Grill anschmeißen und mit Nicht-Christen gemeinsam feiern

(2010sdafrika-Redaktion)

Ein Bilderbuch-Weihnachten braucht Schnee, heiße Getränke zwecks Aufwärmen und den Weihnachtsmarkt. Der heutige 1. Advent regt die Phantasien der Deutschen in Bezug auf winterliche Assoziationen an. Nicht so in Südafrika. Denn die vorweihnachtliche Zeit fällt in der südlichen Hemisphäre auf den Sommer. Recht befremdlich wirkt es daher für deutsche Verhältnisse, wenn in den Malls – den Einkaufszentren in Pretoria, Johannesburg, Durban oder Kapstadt – Tannenbäume aus Plastik stehen, die ein westliches Bild von Weihnachten zu vermitteln versuchen.

© Das südafrikanische Weihnachten und die vorweihnachtliche Zeit werden am Kap deutlich anders gefeiert als im kalten Deutschland. Sonne statt Schnee, Safari statt Weihnachtsmarkt, Badehose statt Winterklamotten. (Quelle: flickr/ Erin Turowski)

© Das südafrikanische Weihnachten und die vorweihnachtliche Zeit werden am Kap deutlich anders gefeiert als im kalten Deutschland: Sonne statt Schnee, Safari statt Weihnachtsmarkt, Badehose statt Winterklamotten. (Quelle: flickr/ Erin Turowski)

Weiterlesen

Es ist Valentinstag!

Liebe und Romanze ergreifen Deutschland & Südafrika

(Autor: Ghassan Abid)

Für viele Verliebte ist dieser heutige Dienstag, der 14. Februar, ein symbolisch-emotionaler Tag. Denn es ist Valentinstag, der Tag der Liebenden. Wie üblich in sämtlichen Volkswirtschaften, wurde auch die Liebe zusätzlich zu Weihnachten, Ostern und Silvester kommerzialisiert. Überall in den Shops entdeckt man auffällige Herzen, leckere Schokolade, rosa-rote Motive und dutzende Geschenkideen für den Allerliebsten. Paare speisen in gefüllte Restaurants und Blumen tauchen immer wieder mal auf. In Südafrika ist dies nicht viel anders.

© Der 14. Februar ist der Tag der Liebenden (Quelle: Rosel Eckstein/ pixelio.de)

Aufgrund der Naturschönheiten und des warmen Wetters am heutigen Tag halten sich laut lokalen Pressemeldungen tausende Deutsche bewusst am Kap auf. Kapstadt, Safaris und Luxusressorts sind bei Touristen und Südafrikanern besonders beliebt. Pubs, Diskotheken und Restaurants laden mit Valentinsaktionen zum Verweilen ein. Musik mit afrikanischen Melodien und Weine aus den verschiedensten Weinbergen des Landes sind heute der Renner.

Allerdings unterscheidet sich der Valentinstag in Südafrika von dem in Deutschland dahingehend, dass dieser auch als öffentliches Fest zelebriert wird. Festivals und Straßenumzüge machen aus dem Paar-Event eine öffentliche Veranstaltung. Außerdem werden Blumensträuße bewusst im afrikanischen Stil hergerichtet. Ferner begeht so manche Familie den Valentinstag als einen Tag der multikulturellen Vielfalt. Das eigene Haus und vor allem der Garten erhalten durch die Anbringung von Blumendekorationen mehr Lebendigkeit.

Parodie zum Valentinstag von Derick Watts & The Sunday Blues aus Kapstadt

Und sollte am heutigen Tage nicht gefeiert werden können, weil kein Partner zum Verwöhnen da ist, dann wird eines Tages Amor – der römische Gott der Liebe – auch diese Herzen mit seinen Pfeilen verzaubern. Denn „Amor besiegt alles“ (Amor vincit omnia), heißt es in der antiken Mythologie.

Christmas Day, Day of Godwill – Südafrikanische Feiertage

25. und 26. Dezember – es wird gegrillt

(Autorin: Anne Schroeter)

Der 25. Dezember ist der traditionelle Weihnachtstag an dem Geschenke verteilt werden. Dies geschieht meist am Morgen, vor oder nach dem Weihnachtsgottesdienst. Die meisten Südafrikaner verbringen den Rest des Tages mit ihrer Familie und Freunden. Es wird groß und deftig gekocht: Truthahn, Braten und allerlei süße Nachspeisen.

© Weihnachten in Südafrika wird unter sommerlichen Temperaturen draußen verbracht - mit Grillparties

In Südafrika fällt die Weihnachtszeit in den Sommer. Daher wird oft draußen gegessen, man trifft sich zum Campen oder am Strand.

Wenn auch die Mehrheit der Südafrikaner christlichen Glaubens ist, so gibt es dennoch andere große Bevölkerungsgruppen, insbesondere Hindustani und Muslime. Sie praktizieren zu Weihnachten den „Nationalsport“ des Braai. Es ist eine Grillparty, oft am Strand oder im Park, zu der man sich mit Freunden und Familie trifft. Jeder bringt etwas mit und es wird generationen- und familienübergreifend gefeiert.

Der Day of Goodwill wird am 26. Dezember gefeiert und von den meisten Südafrikanern immer noch Boxing Day genannt. Nach britischer Tradition wurde an diesem Tag die Kollekte geöffnet und an die Armen verteilt. Viele Kirchengemeinden veranstalten am 26. Dezember gemeinnützige Events, zum Beispiel das Verteilen von Mahlzeiten in sozialschwachen Stadtteilen. Ansonsten verhält es sich mit dem 26. Dezember ähnlich wie in Deutschland, er wird als weiterer Weihnachtsfeiertag gesehen, an dem man mit Familie und Freunden zusammenkommt.

Laut dem entsprechenden Gesetz (Public Holidays Act, Act No 36 of 1994) ist der Montag auch noch frei, wenn der Feiertag auf einen Sonntag fällt. Da dies hier der Fall ist, ist in diesem Jahr auch der 27. Dezember frei.

Merry Christmas! Frohe Weihnachten!

Christmas Music from South Africa – in Xhosa

(2010sdafrika-editorial staff)

© It´s christmas time

English: The 2010sdafrika-editorial staff is wishing all our users and their families from Germany and South Africa a merry christmas. Our gift for you: A video with Xhosa christmas music, which has performed at the University of Pretoria in 2004. Hohoho… stay loyal to us as „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ – the German gateway to South Africa.

Deutsch: Die 2010sdafrika-Redaktion wünscht allen unseren Usern und deren Familienangehörigen aus Deutschland und Südafrika ein frohes Weihnachtsfest! Unser Geschenk an euch: Ein Video mit weihnachtlicher Xhosa-Musik, welche 2004 an der Universität Pretoria aufgeführt wurde. Hohoho… bleibt uns als „SÜDAFRIKA – Land der Kontraste“ – dem Südafrika-Portal –  treu.